Falsche Angabe zu Arbeitsverhältnis

5 Antworten

Hallo,

wenn du zahlungsfähig bist, trotz deiner falschen Angaben, ist fürs Erste Ruhe, aber vielleicht werden die Leute stutzig und dies der Polizei melden !

Woher du deine anderen Einküfte beziehst, ist deine Sache, aber vergiß nicht, daß Schwarzarbeit strafbar ist, und hohe Strafen nach sich zieht, sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber. Bei Steuerhinterziehung kann man die Strafe mildern, indem man sich selbst anzeigt.

Versuch erst die Wögen zu glätten in einem persönlichen Gespräch mit der TG Bank, das entbindet dich aber nicht von der Verpflichtung, endlich Ordnung in deinen "Geschäften" zu bringen.

Falls eine Anzeige bei der Polizei erstattet wurde, dann mußt du dir einen guten Strafrechtler zulegen, und das kostet einiges. Für das Strafrechtverfahren kann man keine Prozeßkostenhilfe bekommen. Die Honorare immer mit dem Anwalt abstimmen, weil sie sonst ins "uferlose" gehen können, je nach dem !

Ich wünsche dir eine baldige Bereinigung deiner Finanzen !

Emmy

Ne ne ich habe immer gearbeitet aber es waren halt teilzeitjobs und aushilfsjobs und mit denen kann man leider keine Finanzierung machen. Wie gesagt ich habe schon Sachen vorher mit dieser Methode finanziert und auch alles gezahlt.

Du wirst eine Strafanzeige bekommen, die Finanzierungen werden gekündigt und du mußt alles auf einmal zurückzahlen.

deine sorge ist berechtigt.

suche das persönliche gespräch mit dem sachbearbeiter .

habe falsche Angaben gemacht bezüglich Arbeitsverhältnis und Gehalt

wieso das denn ? Kreditbetrug ? Straftrat ?

und genau Das ist aufgeflogen

was hast du erwartet ? Nun ist das Kind in den Brunnen gefallen. Wenn das in der Schufa landet, bekommst Du die nächsten Jahre keinen Kredit mehr und bestehende werden evtl gekündigt.

Wenn man schon auf Kredite angewiesen ist, sollte man nicht so einen Mist machen !

Was möchtest Du wissen?