Fahrkartenkontrolleur, echt?

7 Antworten

bei der Deutschen Bahn sind die Kontrolleure immer in Uniform.

im öffentlichen Nahverkehr sind die Kontrolleure eigentlich immer in Zivil, damit sie von außen nicht gleich erkannt werden und sich die Schwarzfahrer sich dazu entscheiden, den nächsten Bus / Bahn / Tram zu nehmen oder ein Schwarzfahrer vom Bus aus einen Kontrolleur erkennt und schnell aussteigt.

Ja, einen Ausweis hat jeder Kontrolleur

Also ich habe bei der DB noch keinen Kontrolleur mit Uniform gesehen... nur die DBahnsicherheit. 

@Narasse

Ich hätte mich vielleicht deutlicher ausdrücken sollen. Ich meinte bei Fahrten in der Regionalbahn oder in ICE- Zügen.  In der Berliner S-Bahn z.B., die ja auch zur DB gehört, wurde ich bisher auch immer von Kontrolleuren in Zivil kontrolliert

@voodootime

Naraste, ein Schaffner, der kontrolliert, trägt immer Uniform!

Bei DB immer, bei anderen kann es anders geregelt sein (wobei ich auch dort nur Uniformtraeger, eben vom jeweiligen Bahnunternehmen, sah. (bin jahrelang beruflich und privat weit und nah gesendet)

Also hier in Oberbayern tragen die Fahrbegleiter der DB immer Uniform und der Ausweis hängt sichtbar an der Kleidung.

In einer Köllner Straßenbahn wurde ich dagegen schon mal von Studenten in Zivil nach meiner Fahrkarte gefragt.

und er zeigte  mir erst seinen Ausweis.

PS: wer übrigens in allen, egal ob nah oder fern, DB oder sonstige, zivil trägt und (mit Ausweis) nach Ticket fragt: Fahrgasterhebung/befrager

Bahn: immer in Uniform.

Oeffis: in Zivil, man soll sie nicht schon von weitem erkennen und noch abhauen koennen. 

Wichtig: sie haben i m m e r ihren Dienstausweis dabei, 

wollen n i e sofort Geld!! 

Natürlich machen sie die Kontrolle in Zivilkleidung, wie sonst? Mit blauem Blinklicht auf dem Kopf,dass auch wirklich jeder sieht dass er jetzt schnell noch nen Fahrschein ziehen soll?

Wie die Polizei, jo. 

Was möchtest Du wissen?