Einzelne Umsätze nicht mit drucken?

6 Antworten

Nein die Möglichkeit gibt es leider nicht. In Banking Apps funktioniert dies aber meist.

Solltest du aber "Originale" benötigen für z. B. einen Anwalt, ein Amt, den Zoll oder ähnliche Instanzen, empfiehlt es sich dort nichts zu verheimlichen, denn das könnte zum Boomerang für dich werden.

Einzelne Buchungen beim Drucken des Kontoumsatzes wegzulassen, ist nicht möglich.

Als Ausweg könntest Du bestimmte Buchungen einschwärzen oder aus der Liste rausschneiden, was aber umständlich ist.

Ich würde an Deiner Stelle ein Zweitkonto bei der gleichen oder ein weiteres Konto bei einer anderen Bank eröffnen und Buchungen, die niemanden etwas angehen, über das Zweitkonto laufen lassen.


Prüfe, ob es möglich ist, eine einzelne Buchung als PDF zu exportieren.

Dieses kannst Du dann drucken.

Bei der Commerzbank geht so etwas.

Ich weiß jetzt nicht, wie das bei der Sparkasse ist.

Günter

"...allerdings möchte ich, dass auf diesem Ausdruck einzelne ausgewählte Buchungen nicht mitgedruckt werden.   "

Paranoid?

Nee, das ist völlig normal. Wenn ich jemandem Zahlungen durch einen Kontauszug nachweisen muss/möchte, gehen denjenigen die anderen Buchungen nichts an.

Das hat mit Paranoia absolut nichts zu tun.

Nein, doch Du kannst die Buchungen einzeln ausdrucken. Ist sehr aufwändig und wofür brauchst Du das denn?

Ich muss jemanden eine Umsatzübersicht vorzeigen, da geht es darum, welche Gelder ich bekomme und welche festen monatlichen Belastungen ich habe , die Person geht es nichts an, wo ich zB meine Kleidung kaufe, wann ich essen war, etc. Einzelne Umsätze werden da nicht akzeptiert

@Jacqueline92

Dann schwärze doch einfach die Empfänger, die Du nicht preisgeben möchtest. Vielleicht kannst Du die Umsätze, die interessieren abschreiben und Dir von Deiner Bank durch Stempel und Unterschrift die Richtigkeit bestätigen lassen.

Wie druckt man die buchungen einzeln aus?

Was möchtest Du wissen?