Onlinebanking: Wirklicher und aktueller Kontostand?

5 Antworten

Hi! Bei Lastschriftverfahren und Überweisungen sind Spielräume eingebaut, die eine Rückziehung ermöglichen sollen. Wenn du hingegen Geld direkt am Automaten abhebst, ist das Geschäft nicht mehr schwebend sondern dirket abgeschlossen und wenn du heimkommst, wird das Geld sofort "richtig" abgebucht sein. Da hilft für eine richtige Kalkulation wohl leider nur ein Dispo, der in solchen Fällen "einspringt" oder du musst mit den vorgebuchten Umsätzen rechnen .. Gruß

manchmal reservieren einige Unternehmen (zbs. tankstellen) mehr Geld, als sie abbuchen. Die Tankstelle bei mir um die Ecke reserviert online erstmal 60 EUR, und einen Tag später kommt erst der richtige Betrag.

das hängt ja aber mit dir zusammen - wenn du weißt was du ausgegeben hast oder bezahlen muss, ist das doch kein problem!

Das ist aber noch mal was anderes. Die 60EUR werden wirklich gebucht, können also auch schon eine Wertschreibung haben. später wird dann die Buchung storniert.

M.W. machen das vor allem Tankstellen ohne Personal. Man steckt seine Karte rein und es wird der Betrag abgebucht, den man theoretisch tanken könnte. Dann wird getankt. Und schliesslich steckt man die Karte noch mal rein und es wird der richtige Betrag abgebucht.

Dass die nicht gleich warten bis zum richtigen Betrag hängt wohl damit zusammen, dass die billigen Systeme sich die Säule nicht merken können.

das hat gar nichts im "online" zu tun

jede Buchung hat ein Datum der Wertschreibung, manchmal auch einfach "Wert" oder "Valuta" genannt; genau zu diesem Tag wird die Buchung rechnerisch vorgenommen; das muss nichts mit dem Tag zu tun haben an dem die Buchung in Auftrag gegeben wird

das hat zwei Gründe: zum einen muss das Geld gleichzeitig von einem Konto abgebucht und zum anderen Konto zugebucht werden; zum anderen ist das wichtig für die Berechnung von Zinsen

nun gibt es viele Fälle wo man schon weiss, DASS diese Buchung stattfinden wird, aber man weiss noch nicht WANN die Wertschreibung sein wird; so kommen die beiden verschiedenen Kontostände zusammen

für die alltägliche Arbeit mit dem verfügbaren Geld ist es sinnvoller mit dem Kontostand der vorgebuchten Umsätze zu arbeiten

Weil Du vielleicht mit Deiner Karte was bezahlt hast, das aber noch nicht auf dem Konto gebucht ist, weil es Samstag oder sonntag ist?

Warum fragst Du nicht einfach bei Deiner Bank nach?

Was möchtest Du wissen?