ebay-Kleinanzeigen Käufer verlangt Beteiligung an Reparatur

5 Antworten

Hm klingt ein wenig komisch. Normaler Weise probiert man es sofort aus wenn man es Zuhause hat, vielleicht hat er es selbst kaputt gemacht und denkt jetzt er kann dich übers Ohr hauen. Ich würde nichts zahlen. Privat kauf ohne Gewähr.

Nein, gekauft wie gesehen. Kann er ja selbst kaputtgemacht haben. Ist sein Pech. Sowas testet man auch bei Übergabe. Tage später reklamieren gilt nicht.

Gekauft wie besehen. Wenn Du nicht ausdrücklich im Angebot Rücknahme usw. offeriert hast, bist Du aus der Nummer heraus. - Die Kostenbeteiligung kann der Käufer sich von seiner Tocheer einfordern, weil sie die Akkus vergessen hatte.

Du musst die Reperatur nicht bezahlen - aber du musst das Objektiv zurücknehmen und den Kaufpreis zurückerstatten. Denn da der Mangel so früh aufgetreten ist, wird angenommen, dass er schon beim Verkauf vorhanden war (und nicht vom Käufer erzeugt wurde). Da du diesen Mangel aber nicht erwähnt hast (nicht aus Böswilligkeit sondern aus Unwissenheit), hat der Käufer - trotz Privatkauf - ein Rückgaberecht.

Aber das Objektiv funktionierte bis zum letzten Tag einwandfrei, also auch der Autofokus.Auch dann?

@KeksImMund

Dein Fall ist wahrscheinlich recht kompliziert - weil er es ja nicht testen konnte/wollte und trotzdem gekauft hat. Wenn es beim Kauf funktioniert hätte, wäre es ja kein Problem gewesen, dann wäre es wirklich sein Problem gewesen. Jetzt kannst du aber nicht nachweisen, dass das Objektiv beim Verkauf funktioniert hat, er kann aber das Gegenteil nicht beweisen. Keine Ahnung, wer da in der Beweispflicht ist.

Verkauft wie gesehen und probefahren.... Garantieleistung entfällt also.

Was möchtest Du wissen?