Dürfen Männer solche Stützstrumpfhosen tragen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte damals meinen Freund erwischt, wie er heimlich Strumpfhosen getragen hat. Daraufhin bin ich in die Offensive gegangen, und habe ihm mehrere Herren-Strumpfhosen (von Falke und Hudson) geschenkt.

Seitdem gehen wir offen und tolerant mit dem Thema um.

Stützstrumpfhosen, oder noch besser: medizinische Kompressionsstrumpfhosen formen auch ein Männerbein sehr wohlformend.

Für den Winter empfehle ich allerdings die wärmeren Strickstrumpfhosen. Diese gibt es nicht nur in knalligen Farben mit Zopfmuster, sondern auch in gedeckteren Farbtönen.

Ja, ich denke, man kann als Mann auf jeden Fall Strumpfhosen tragen. Stützstrumpfhosen würde ich allerdings nicht einfach so tragen, damit der Po besser aussieht. Dafür gibt es verschiedene andere Modelle, z.B. Shape Strumpfhosen. Zu dem Thema Stützstumpfhosen finde ich diesen Artikel ganz interessant: https://strumpfmode.org/stuetzstrumpfhose

Ich hoffe, ich konnte noch etwas helfen.

Natürlich dürfen auch Männer Stützstrumpfhosen tragen. Allerdings geht es hier weniger um die Formung des Hinterns. Sie Unterstützen einfach die Beine oder besser gesagt die Vendnklappen und das ist gesund. Für Frauen wie für Männer. 

Medizinische Kompressionsstrumpfhosen sind etwas vollkommen anderes.  Diese werden angemessen und in der Regel von einem Arzt verschrieben! Sie dienen nicht der Formung des Beines, sondern werden aufgrund einer medizinischen Notwendigkeit getragen. Ick glaube keiner zwängt sich freiwillig in solche Strümpfe!

Im übrigen stellen weder Falke noch Hudson spezielle Herrenstrumpfhosen her. Diese "ausgezeichnete" Antwort ist also recht mangelhaft!

Natürlich, ich trage auch solche Strumpfhosen. Stützstrumpfhosen oder Bauch Beine Po FSH. Vom Penny Markt, DM, Rosmann, Nur die, Elbeo und Bahner. Am liebsten die vom Penna Markt. Preiswert, lange haltbar, toller Sitz und Glanz. Aber auch Stützstrumpfhöschen vom DM sind super, also Höschen ohne Beinteile.

Als Autor eines Männerblogs würde ich dir davon abraten. Den wohlgeformten Po kannst Du auch, die Gesundheit vorausgesetzt, auch leicht mit etwas Sport antrainieren. Grundsätzlich weisst Du nie wann die Hüllen fallen, und in diesem Fall möchtest Du bestimmt vorbereitet sein - Ansonsten würdest Du es ja nicht auf einen schönen Po anlegen, oder irre ich mich?

Auf jeden Fall, finde ich, ist das die weniger elegante Art. Wenn du das so möchtest - Nur zu - Keiner soll ich davon abhalten. Sei Dir einfach bewusst, dass manche Situationen sich als peinlich für Dich herausstellen könnten.

Verboten ist das Tragen von Strumpfhosen für Männer natürlich nicht. Ich trage selbst welche - gelegentlich auch Stützstrumpfhosen. Weniger allerdings wegen "des schönen Pos", als vielmehr weil ich es einfach mag. Das Problem ist nur unsere spießige Gesellschaft, in der Frauen Modemäßig alles machen können. Ihnen wird im schlimmsten Fall schlechter Geschmack zugeschrieben. Wagt ein Mann sich aber über die Traditionell vorgegebene Männerkleidung hinaus und zieht mal etwas an, was auch nur eine mit eher weiblichen Attributen versehene Farbe hat, so wird gleich angenommen mit Ihm könne was nicht simmen. Geht esdann gar in Richtung weiblicher Kleidungsstücke, zu der die meißten Menschen eine Strumpfhose noch immer zählen, wird es noch schlimmer. Die Annahmen gehen dann von schwul bis pervers. Trotzdem will ich es mir nicht nehmen lassen das anzuziehen was ich wirklich mag. Bei Strumpfhosen ist das auch noch einigermaßen unkompliziert ohne gleich die Aumerksamkeit der massen auf sich zu ziehen, denn der größte Teil verschwindet ja unter der Hose. Es gibt allerdings auch Männer, die Strumpfhosen zu kurzen Hosen tragen. Ich muss sagen, die Vorstellung fände ich Reizvoll, aber den Mut hätte ich nicht. Wenn Du also Spaß daran hast einen gut geformten Podex unter Deiner Kleidung zu haben und meinst eine Stützstrumpfhose kann Dir dabei helfen, solltest Du nicht zögern. Es liegt schließlich an Dir wem Du es auf die Nase bindest und wem nicht. Sicher wirst Du so auch noch viele andere Vorzüge von Strumpfhosen entdecken. Mach was Dir gefällt!

Warum sollte das nicht erlaubt sein? Erlaubt ist, was gefällt. Und wenn du dich darin wohl fühlst, dann mal los!

Ich als Frau trage grundsätzlich keine Strumpfhosen, weil ich die Dinger hasse ;-) Selbst im dicksten Winter nicht.

Dürfen Männer solche Stützstrumpfhosen tragen

Ich als Frau trage grundsätzlich keine Strumpfhosen, weil ich die Dinger hasse

Na, also - wenn das mal nicht hilfreich ist, weiss ich auch nicht.. :-)

@Phrasenkiller

und was willst du mit den zusammengesetzten Fragmenten sagen?

Ich wollte damit nur ausdrücken, dass doch jeder machen kann, was er möchte. Wir leben in einem freien Land. Und selbst, wenn er Damenunterwäsche tragen würde, sollte das keinen jucken.

@Wolke286

So isses! Und was hab ich geschrieben? Ich fands nur witzig, weil in der Frage steht: Dürfen Männer...und du antwortest: ich als Frau..

Was möchtest Du wissen?