Dürfen Jugendliche von15 Jahren alleine wohnen? Was sagt das Gesetz?

5 Antworten

Es ist grundsätzlich nicht verboten als 15jähriger allein in einer Wohnung zu wohnen und alleine für sich zu wirtschaften.

Allerdings haben die Erziehungsberechtigten das Recht den Aufenthaltsort ihrer Kinder zu bestimmen. Die Eltern müssten also mit der Wohnung einverstanden sein und natürlich müsste auch genügend Geld da sein um eine getrennte Haushaltsführung zu finanzieren.

Trotzdem würde ich von einem solchem Vorhaben abraten. Mit 15 ist man höchstwahrscheinlich noch nicht in der Lage die typischen Probleme eines eigenen Haushalts zu lösen und im Alltag im Griff zu haben. Vermutlich würde sich irgendwann auch das Jugendamt um das Wohl des Jugendlichen Sorgen machen und zu seinem Schutz einschreiten. Im schlimmsten Fall müsste der 15jährige dann die eigene Wohnung mit einem Heimplatz tauschen.

so lange keine 25 jahre ist müssen die kinder bei den Eltern wohnen.wenn die keine Ausbildung und keine arbeit haben und ein gutes Elternhaus haben müssen sie da wohnen.Wenn sie ein Kind haben ist es was anderes

wenn die eltern zustimmen und es finanzieren, geht das unter bestimmten umständen mit 16 jahren. aber du kannst keinen mietvertrag ö. ä. abschließen. alles würde über die eltern laufen.

Jugendämter bieten in Sonderfällen betreutes Wohnen in eigenen Wohnungen oder Wohngruppen ab 15 Jahren an. (Sonderfall bedeutet, dass das Wohl oder die Entwicklung der Kindes im Elternhaus nicht gewährleistet ist). Ansonsten, wenns einfach der tägliche Élternfrust ist...da mussten wir leider alle durch.

Wenn Deine Eltern das erlauben erlauben und dies finanzieren, die gesetzlichen Bestimmungen kenne ich nicht. Sollten Deine Eltern dies nicht tun, hast Du schlechte Karten, hier dann vielleicht mal das Jugendamt kontaktieren. Aber Hotel Mama, jetzt schon verlassen? - wenn ich es nochmal könnte würde ich dort so lang wie möglich bleiben.

Was möchtest Du wissen?