Dispo einräumen?

5 Antworten

Ein Dispokredit ist immer eine sinnvolle Sache, wenn mal plötzlich eine unerwartete Ausgabe ins Haus steht. Wenn dafür gerade nicht genug Geld vorhanden ist, kann man mit dem Dispo die Kosten decken - und ihn dann mit dem nächsten Gehalt wieder ausgleichen. Genau das ist der entscheidende Punkt: Die Zinsen für einen Dispokredit sind oft sehr happig. Das lohnt sich wirklich nur als sehr kurzfristige Lösung. Wenn Du das Geld nicht innerhalb weniger Tage oder Wochen an die Bank zurückzahlen kannst (also Dein Konto ausgleichen kannst), dann solltest Du über einen normalen Ratenkredit aufnehmen und Deinen Dispo damit ablösen. Ist die deutlich günstigere Variante.

Du solltest Dir auf jeden Fall einen Dispokredit einräumen lassen, ohne ihn aber zu nutzen denn die Zinsen liegen bei etwa 12 %. Andererseits ist es natürlich auch sehr teuer wenn eine unvorhergesehene Abbuchung nicht möglich ist und retourniert wird, denn das kostet schon meistens gleich mal einen Zehner und da sind dann kurzfristig die Zinsen wesentlich billiger.

Dispo bedeutet, dass du dein Konto bis zu einer festgelegten Summe überziehen kannst. Allerdings zahlst du dafür eine Menge Zinsen.

kurzfristige Überzieheung des normalen Girokontos

Sollte man aber lassen -> über 15% Zinsen

Ich glaub nicht dass die bank mir weitere dispokredit geben möchte. Weil ich schon eins habe :)

15 % Zinsen? Welche Bank ist das denn?

Ich zahle unter 8 %. Ausserdem ist man ja nicht gezwungen, sich einen Dispo einräumen zu lassen oder diesen in Anspruch zu nehmen.

Wer vom Dispo lebt, hat selber Schuld, wenn ihm die Bank das Fell über die Ohren zieht. Für eine kurzfristige Inanspruchnahme kann er aber schonmal hilfreich sein.

Überziehungskredit bewilligen

Was möchtest Du wissen?