Darf sich der Prüfer während einer Praktischen Fahrprüfung mit dem Fahrlehrer unterhalten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eigentlich sagt ein Prüfer, dass man es sagen soll, wenn die Unterhaltung stört. Denn es ist Deine Prüfung und Du bist der Wichtigste in der dreiviertel Stunde. Viele beruhigt es aber wenn sie sich etwas unterhalten. Es entspannt die Situation.

Übrigens habe ich noch nie soviele witzige Antworten auf eine einzige Frage gelesen. Kompliment für die Frage.

Normalerweise machen sie das bewusst, damit du nicht so im Fokus stehst und nicht so unter Druck bist... Du kannst aber auch jeder Zeit sagen, dass du es nicht möchtest und sie hören sofort auf.
Ist allerdings meiner Erfahrung nach ganz angenehm. :)
Viel Glück!

"Ich hatte gestern die Praktische Fahrprüfung für den B Führerschein"

Natürlich ist das erlaubt und auch nicht unüblich, allerdings solltest Du Dich aufs Fahren und nicht auf das Gespräch konzentrieren, dann wird alles gut...  ;-)

Ist es doch...

Das ist sogar gut für den Prüfling, weil sie sich dann nicht stur auf ihn konzentrieren.

Hakki,

Das ist zum Teil nötig, aber dann wirst du, wohl keinen Schein bekommen,

Wenn du dem Prüfer das sagst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?