Bei Fahrprüfung über rote Ampel gefahren, wie lange muss ich nun warten bis zur nächsten Prüfung?

5 Antworten

Ein Freund von mir wartete auf seine Prüfung,eine junge Frau stieg mit dem Prüfer ein,hat beim Fahren aus der Parklücke einen Radfahrer übersehen und fast einen Betonpoller mitgenommen-Prüfung dauerte ca,Drei Sekunden,sie kam weinend zurück,mein Kumpel der nächste-das war motivierend..! Mach Dir nicht zu sehr Vorwürfe,die Aufregung ist unglaublich. Bleib dran,sprich mit dem Fahrlehrer,wie die anderen schon gesagt haben. Wichtig ist,später,im „echten Leben“,wenn niemand neben Dir sitzt und aufpasst,solltest Du keine rote Ampel übersehen. Das Dich das so ärgert,zeigt doch,das Du weißt,das es ein Fehler war. Schlimmer sind die,die so mit „Wasn??“ reagieren.

Daumen gedrückt fürs nächste Mal!

Du musst zwei Wochen warten und in dieser Zeit auch noch ein paar Fahrstunden absolvieren.

Kopf hoch - davon geht die Welt nicht unter.

Viele Grüße

Michael

Nein, es bleibt bei den 2 Wochen!

Das ist übrigens ein Fehler, der ziemlich häufig passiert.. ärgerlich, aber beim nächsten Mal klappt es bestimmt. :)

Wusste gar nicht, dass die Pest ein Führerscheinexperte ist. :-p

@Dultus

Schau dir den Verkehr an, ist doch echt schlimmer als jede Seuche. ;)

Zudem arbeitet die Pest in einer Fahrschule und hat wirkich Ahnung. :D

Servus,

in der Regel beträgt die Sperrfrist 2 Wochen wenn du zum ersten Mal durchgefallen bist.

Außerdem musst du nachweisen, dass du in dieser Zeit Fahrstunden genommen hast.

Bikergrüße!

Woher ich das weiß:Hobby

auch bei einem scherwiegenden Fehler wie bei mir?

warum sprichst du nicht mit der fahrschule bzw lehrer darüber bzw warum hast du ihn nicht direkt gefragt? ich mein ihr werdet doch nicht nur übers wetter geredet habem xD

Ja er sagte er müsse da den Prüfer fragen.

Was möchtest Du wissen?