Kann man nach nicht bestandener Fahrprüfung die Fahrschule wechseln?

1 Antwort

Hey. Natürlich kannst du die Fahrschule wechseln. Und zwar zu jedem Zeitpunkt. Da du ja in deiner Ausbildung schon recht weit zu sein scheinst musst du dir aber unbedingt vor dem Wechsel bei deiner aktuellen Fahrschule die Bescheinigung geben lassen, dass du alle Sondetfahrten und die Theorieprüfung absolviert hast. Sonst zahlst du am Ende nur noch mehr drauf. Bespricht das ganze einfach mal mit deiner Wunschfahrschule. Die kennen sich mit solchen Sachen gut aus und beraten dich sicher gerne. Aber lass dich bitte nicht über den Tisch ziehen. 10 Fahrstunden wirst du sicher nicht mehr benötigen:)

Alles Liebe und viel Erfolg weiterhin. Apollina

Was möchtest Du wissen?