Darf Nachbar einem Kind verbieten Fußball zu spielen?

8 Antworten

Wenn es sich direkt neben seinem Fenster abspielt, dann kann er sich das sehr wohl verbieten. Denn die Hauswand ist nicht zum Fussballspielen da.

Und wenn die Kids nicht reagieren, dann wird er wohl eine Anzeige bei der Hausverwaltung machen, denn nach und nach wird dort auch der Verputz abfallen, was letztlich Sachbeschädigung wäre.

Eine Hauswand ist kein Tor, das kann sehr störend sein und sollte unterlassen werden, wenn es jemanden stört.

Neben eventuellen Beschädigungen am Putz und neben der Verschmutzung ganz angesehen, für die du dann aufkommen müsstest.

Ich würde gar nicht erst darauf warten, dass es vom Nachbarn verboten wird. Ich würde es meinem Kind als Mutter verbieten denn ich kann mir vorstellen, dass das Geräusch nicht fördernd ist für das Wohlbefinden innerhalb meiner 4 Wände.

Denk mal darüber nach!

Das Fußbalspielen nicht, aber das Spielen an die Hauswand sehr wohl.

Ich würde mich als Vermieter übrigens auch bedanken, wenn die Kids die Hauswand mit einem Fußball umgestalten.

Selbstverständlich kann das verboten werden.

Was ist, wenn ein Fenster zerstört wird? Auch ist es äußerst nervig, wenn ständig was an die Wand poltert.

Was willst du denn machen, Polizei holen?
Die rücken bestimmt nicht aus, weil Kinder Fussball spielen.
Es ist generell sehr schwierig, rechtlich gegen Kinder anzugehen

@Boooman99

Ich würde notfalls auch die Polizei holen. Spielen ist nicht verboten, aber dafür gibt es Spielplätze.

@Boooman99

Nein, aber man kann eine Alternative anbieten.

Was möchtest Du wissen?