Darf man mit 20 jahren ein Ferrari fahren?

5 Antworten

Wenn man den Führerschein bestanden hat, darf man jedes Auto fahren, das zugelassen ist, auch Ferrari. Das man Lamborghini erst ab 25 Jahren fahren darf ist absoluter Quatsch. Es gibt im Gegensatz zu den Motorradklassen, keine Leistungs/ Hubraum und Altersbeschränkung bei Führerscheinklasse B und BE.

Ob die Autohäuser, oder Luxusautovermieter Probefahren unbegrenzt zulassen, oder erst eine gewisse Mindestfahrpraxis fordern, ist was vollkommen anderes. Die haben diese Regelung freiwillig eingeführt, weil man als Fahranfänger besonders Gefahr läuft einen Unfall zu bauen. Die wollen einfach nicht, dass der erstbeste Fahranfänger meint, einen auf Rennfahrer machen zu müssen und das Auto und sich gegen den Baum setzt.

Kaufen darfst so einen Wagen sobald du das Geld dafür hast da gibt es keine Altersgrenze. Probefahrt ist in solch einem, sagen wir mal, Luxusautohaus meist kein Problem wenn man nachweisen kann das genug Geld für das Fahrzeug vorhanden ist usw. In deinem Fall würde vermutlich der Verkäufer noch als Beifahrer dabei sein oder aber du bist nur Beifahrer. Genau sagt dir das aber das Autohaus. Denn in diesen Preisklassen läuft das ganze etwas anders ab beim Autokauf, man bekommt auch viel mehr geboten ;)

Die meisten autohäuser die solche wagen verkaufen haben nur Versicherungen für Probefahrten ab 25j und man muss zusätzlich aus der probezeit raus sein. Wenn der Händler dich oder deine Familie kennt und weiß ihr seid vermögend, dann machen sie evtl eine Ausnahme. Denk aber trotzdem daran das du anfänglich für die Selbstbeteiligung unterschreibst, falls was passiert.

In der Regel kann man die erst mit 25 Probefahren, weil die Autohäuser kein Vertrauen haben, aber dein Vater kann ihn ja abholen gehen, anschliessend damit Fahren darfst du sobald du den Führerschein hast.

Es mag Hersteller geben, die den  Verkauf an junge Fahrer ablehnen - aber auch da gibt es dann entweder der Gebrauchtmarkt oder etwas "unabhängigere" Händler, die solche Herstellervorgaben umgeben.

Gesetzlich gibt es keine Einschränkungen - anders als beim Motorradführerschein ist der Autoführerschein hinsichtlich der Leistungen unbegrenzt.

Was möchtest Du wissen?