Darf ich unter meinem eingetragenen Künstlernamen studieren?

5 Antworten

Eher nicht. Deine Einschreibung hat ja Konsequenze für die Sozial- und Rentenversicherung. Und die wollen deinen Realnamen.

Die Antwort wird dir die Uni geben können. Meiner Meinung nach eher nicht !

das deutsche Melderecht sieht vor, dass man einen echten Künstlernamen offiziell nutzen kann, sollte Dir aber bekannt sein, da du den ja eingetragen bekommen hast und schon eine Berühmtheit bist

Frage bei der Uni nach. ich würde sagen NEIN.

Ach, das geht jetzt wieder?

Ich denke aber nicht, dass die Uni ein Pseudonym für die Einschreibung akzeptieren wird.

Was möchtest Du wissen?