Immatrikulation an zwei Unis gleichzeitig?

4 Antworten

Wenn es sich um zualssungsfreie Studiengänge handelt, dann musst du so ein Manöver meines Erachtens gar nicht durchführen. Zulassungsfrei heißt, dass man garantiert einen Studienplatz bekommt, wenn man die grundlegenden Voraussetzungen erfüllt.

Und selbst wenn dich aus irgendwelchen Gründen eine Uni ablehnen würde - was nicht passieren wird -, dann hättest du immer noch genügend Zeit, dich an der nächsten Uni in einen zulassungsfreien Studiengang einzuschreiben. Die Fristen dafür sind in der Regel recht großzügig und reichen zum Teil sogar noch ins laufende Semester (das musst du aber konkret an den Unis überprüfen).

Ansonsten ist es Sache der Bundesländer und deren Hochschulgesetze, ob eine Immatrikulation an mehreren Hochschulen gleichzeitig erlaubt ist. Pauschal ist das also schwer zu sagen - obwohl es meines Erachtens überwiegend nciht erlaubt ist.

Beste Grüße!

Das kommt auf das Bundesland an. Du musst doch bei deiner Einschreibung angeben, ob du wo anders schon immatrikuliert bist. Wenn es nicht geht, wird die zweite Uni dir das sagen, spätestens wenn sie dich ablehnt.

Woher ich das weiß:Recherche

Für die vollständige Immatrikulation muss du auch die Semestergebühr bezahlen, die du dann u.U. nicht zurück erhältst.

Wozu das Geld aus dem Fenster werfen? Zulassungsfrei bedeutet, du bekommst auf jeden Fall einen Platz.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber wenn es doch zulassungsfrei ist, wirst du doch zu 100% angenommen. Ich verstehe gerade nicht, was du tun willst...

Was möchtest Du wissen?