Darf ich in einen Heizungsraum im Keller wo 2 Heizkessel für 2 Parteien stehen Wäsche trocknen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus zwei Gründen erstmal nicht:

Der Vermieter muss dem zustimmen. Es gibt keinen sinnvollen Grund, warum er das tun sollte. Heizungsräume sind Technik-Räume mit z.T. elektronischen Bauteilen und Steuerungen. Die vertragen nur schlecht Wasser aus der aufge-hängten Wäsche.

Zweiter und wichtigerer Grund: Sollte die Heizung mindestens 50 kW Leistung haben, muss sie in einem "echten" Heizungsraum stehen. Das bedeutet unter anderem, dass dort keine brenn-baren Gegenstände gelagert werden dürfen.

Danke für die Info!!

@kennylein

Ich glaube das ist korrekt! Danke für die Info.

Aus brandschutztechnischen Gründen bestehen wahrscheinlich keine Bedenken.Aber durch die Wäsche werden Flusen frei gesetzt die durch den Brenner angesaugt und die Luftzufuhr des Brenners beeinflussen,was zu Störungen an der Heizungsanlage führen kann.

In deinem eigenen Haus darfst du das sicher, sonst erkundige dich doch mal bei der Blockverwaltung.

Fast jeder trocknet doch seine Wäsche im Heizungskeller, da es da am wärmsten ist. ich würde mir da keine Sorgen machen.

Wenn der Vermieter nichts dagegen hat, kann man kaum etwas dagegen unternehmen.

Was möchtest Du wissen?