Streit um Lüftung im Trockenraum

3 Antworten

die hausordnung muss doch das handeln geregelt haben. sollte das nicht der fall sein, dann bei der nächsten eigentümerversammlung sinnvolle änderung beantragen.

Eigentümerversammlung kann Einbau einer Zwangslüftung mit leise laufendem Ventilator beschließen. Bis dahin lasst ihr Eigentümer die Querulantin nur zum Trocknen ihrer Wäsche in den Trockenraum oder überzieht sie mit einer Unterlassungsklage, wenn tatsächlich Beweise der Lüftungsunterbrechung durch die Mieterin vorliegen. Diese Mieterin wird wohl noch andere soziopathische Spielchen mit euch versuchen. Der Eigentümer ihrer Wohnung muss energisch abmahnen. Schließlich wird das gemeinschaftliche Eigentum beschädigt, weil unsachgemäß damit umgegangen wird.

Vieleicht mal eine Mieterversammlung machen und das Thema mal auseinanderlegen.Wenn ihr Schlafzimmer über dem Trockenraum ist,kann es ihr ja nicht kalt werden-jedenfalls wüßte ich nicht wie.Überlegt doch mal einen Gemeinschaftstrockner anzulegen-nur um des Friedens willen und weil es einfacher ist und schneller alles trocken ist.Ich weiß,daß immer einer aus der Reihe tanzt,daß ist meistens so.Deshalb bin ich auch öfters genervt worden.

Was möchtest Du wissen?