Darf ich das Paket von meinem mitbewohner annehmen?

5 Antworten

Hi,

ob Du das annehmen kannst/darfst oder nicht kann man so nicht sagen. ...

  • Sollte es eine Sendung mit Alterssichtprüfung, dann kannst auch Du das annehmen; das muss nicht zwingend der Empfänger sein.
  • Sollte es ein Paket mit ID-Prüfung sein, dann kann nur der Empfänger das annehmen; niemand sonst. Auch nicht wenn Du eine Vollmacht und den Perso hast; nur der Empfänger.

Wenn ihr also nicht wisst was von beidem das ist, dann müsst ihr euch überraschen lassen...

Gruß

Du hast eine Vollmacht bekommen und den Ausweis zu den Daten. Dürfte funktionieren. Hab ich mit meiner Freundin auch gemacht. Hatte mit einer Vollmacht und dem Ausweis keine Probleme bisher.

Du weißt doch garnicht um welche Art von Legitmierung es sich handelt; daher ist diese pauschale Aussage falsch.

Warum muss er den Ausweis vorlegen? Geht es um ein PostIdent? Dann geht das so nicht, denn dann muss er eigenhändig unterschreiben.

Geht es um ein PostIdent?

Ein Postident ist ein bisschen was anderes ;) Das ist eine allgmeine Legitimierung und wird bei Sendungsübergaben genutzt (das wäre da Altersichtprüfung oder ID-Prüfung)

@monara1988

Ein Paket kann durchaus mit einem PostIdent versandt werden.

Ohne Vollmacht geht das leider nicht...

Das ist eine Legemetierung , wenn Du nicht der jenige bist an den das Paket gerichtet ist geht das leider nicht.

Er hat eine Vollmacht und den Ausweis ...

Ja aber es kann sein das er es trotzdem nicht bekommt. Es gibt Sendungen die nur der Besteller entgegen nehmen darf...

Das ist eine Legemetierung , wenn Du nicht der jenige bist an den das Paket gerichtet ist geht das leider nicht.

Wie kannst Du so eine Aussage tätigen wenn Du doch garnicht weißt um welche Art von Legitimierung es sich handelt? XD

Ja das geht.

Was möchtest Du wissen?