Darf man mit einem "muttizettel" sich ohne eltern ein Piercing stechen lassen?

5 Antworten

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

... und selbst dann gibts noch Piercer, die ablehnen. Vor allem bei unter 14-jährigen sagen die meisten direkt nein, egal wer dabei ist, auch wenns der Papst höchstpersönlich ist ;)

@ShinyShadow

niemand muß jemanden bedienen den man nicht als Kunden haben will - das gilt zB auch für Erwachsene mit einer Alkoholfahne im Piercingstudio.....

Kommt auf den Piercer an. Viele akzeptieren das, aber es gibt auch welche, die minderjährige nur Stechen, wenn die Erziehungsberechtigten persönlich dabei sind. Manche machens auch einfach so, ohne Erlaubnis, aber von denen würd ich die Finger lassen :P Was solls denn werden? :)

warum soll ich die finger von denen lassen? ja entweder im ohr irgendwo oder ein kleines tattoo vielleicht :)

@lenagoesdown

Naja, die die ohne Erlaubnis der Eltern stechen, können nicht ganz seriös sein. Muss ja nen Grund haben, vielleicht sind sie so schlecht, dass sie keine anderen Kunden haben und deshalb jeden händeringend annehmen? So machen sie sich sogar strafbar, und naja, das will was heißen...

Sehr schön :) Ich würd an deiner Stelle nur kein Helix (Oben im Ohr) machen, das hat jeder. Was ich cool find, ist ein Conch oder ein Rook.

danke für deinen tipp ich werde mal schauen :)

Ja, das geht normalerweise. Nur warum willst du sie nicht einfach mitnehmen? Ist sicherer, der Piercer ist beruhigter und alles ist gut.

ein gutes, verantwortungsvolles tatoo-studio wird das nur durch direkte, persönliche mitwirkung der eltern machen. so einen muttizettel kann man fälschen und eine kopie vom perso ist auch kein problem.

Frag da nach wo Du es machen lassen willst, einige akzeptieren das .. andere nicht.

ich würde aber beim piercer, der eine 15-jähringe ohne elaubnis der eltern ein piercing sticht, gleich vergessen

@KuroChan94

sie hat ja die erlaubnis ihrer mutter ihre frage war ja nur ob es ausreicht wenn ihre mum einen zettel schreibt das sie das piercing haben darf und den unterschreibt und sie noch eine kopie vom ausweis dem piercer gibt.

Was möchtest Du wissen?