Darf ein Fahranfänger eine Probefahrt machen?

4 Antworten

Wie weit das Vertrauen reicht, ist nur eine Sache des Autohauses und deines Auftretens. Vorschriften gibt's da nicht. Du hast den Führerschein und damit das Recht, PKW im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

theoretisch ja, praktisch ist ermässungssache...als fahranfänger würde ich klein anfangen, es hat mehrere gründe...

Also ich denke schon das er dich das lässt. Du musst halt unterschreiben für eine Versicherung (das muss man bei jeder Probefahrt) Also da das auto versichert ist und dein Vater auch noch mitfährt sehe ich da kein Problem und ich wünsch dir viel spaß mit deinem neuen Auto

Das entscheidet jedes Autohaus für sich. Aber wenn Dein Vater dabei ist, wird es wohl gehen.

Was möchtest Du wissen?