Darf der Händler bei Finanzierung eines Gebrauchtwagens eine Gehaltsabrechnung verlangen?

5 Antworten

Der Händler oder beziehungsweise die Bank die mit ihm zusammenarbeitet gibt dir einen Kredit, und die Gehaltsabrechnung dient als Beweis für deine Angaben zum Einkommen. Normalerweise wird auch nicht nur eine sondern die letzten 3 verlangt.

soweit ich weiss, muss man 3 gehaltsabrechnungen vorlegen, zumindest ist das mal so gewesen... und ich denke auch er darf das... ob es so ist, keine ahnung... aber ich als händler würde auch eine sicherheit wollen, wenn ich ein auto herausgeben würde...

Die bank die die finanzierung macht will die gehaltsabrechnung und nicht der händler. sie braucht ja einen nachweis das du ein geregeltes einkommen hast und die finanzierung bezahlen kannst.

Der Händler kann verlangen, was er will! Wenn Du es ihm nicht gibst, wirst Du Dein Auto woanders kaufen müssen, die verlangen aber auch einiges, u.a. Gehaltsnachweis!!!

Natürlich darf er, es geht schließlich um eine Finanzierung.

Ein Auto macht mobil. Mit einem Kredit von uns geht es einfacher uns Sicherer!

Momentan ist ein Autokauf so günstig wie lange nicht mehr. Das ist genau der richtige Zeitpunkt, um sich einen „neuen“ Gebrauchtwagen zu leisten. Finanzieren Sie Ihr Fahrzeug am besten mit einem Sorgloskredit von uns! Dadurch haben Sie die Möglichkeit, interessante Barzahlungsrabatte bei Ihrem Autohändler auszuhandeln.

>>> http://booom24.de/konsumkredit/easyauto/

Was möchtest Du wissen?