Briefkastenschlüssel: wer darf Schlüssel haben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Hausmeister darf ohne Deine Erlaubnis, keinen Schlüssel zu deinem Briefkasten haben.

Ebensowenig, wie zu deiner Wohnung. Daher kannst du von dem Hausmeister über deinen Vermieter die Herausgabe des Briefkastenschlüssels verlangen. Folgt dieser deiner Aufforderung nicht, kannst du deinem Vermieter die Kosten für ein neues Briefkastenschloss in Rechnung stellen, wenn du das Schloß gegen ein anderes Schloss, bei welchem Du alle Schlüssel hast, auswechselst.

Ich würde dringend empfehlen Briefkastenschloss zu wechseln und vor Allem das Wohnungsschloss!

Das mit dem Breifkasten fällt unter Postgeheimnis soweit ich weiß.

Weder Verwalter noch Vermieter dürfen ohne Eure Zustimmung Schlüssel besitzen!

Das wäre mir neu..sämtliche Schüssel sind dem Mieter bei Einzug auszuhändigen!!

Ich würde den Hausmeister sofort zur Herausgabe auffordern.

Ich bin sicher, dass nur du als Mieter einen Briefkastenschlüssel haben sollst. Ich würde das Schloß einfach austauschen, ohne vorher zu fragen. Wenn die Herrschaften ein Problem damit haben, sollen sie dagegen klagen, die werden sich noch wunder.

Nein, nur Du als Mieter darfst den Schlüssel haben. Ausnahme: Du hast es genehmigt und dem Hausmeister gegeben wenn Du z.B. im Urlaub bist.

Was möchtest Du wissen?