Bei der Sparkasse Minus gehen

5 Antworten

Ja - natürlich werden dir dafür Zinsen berechnet. Wenn die Bank dir ein Dispolimit eingeräumt hat, dann etwa 10-12%/Jahr, also etwa 1% pro Monat (5 Euro), wenn nicht, dann ist der Zins höher (15-18%), also 7,50 Euro bei 500 Euro Überziehung. Das wird in der Regel zum Quartalsende berechnet.

Das ist ja süß...Und ich dachte immer jeder sollte wissen, dass bei der Überziehung des Kontos massive Dispozinsen anfallen. Mindestens 10% sind das je nach Sparkasse, eher so um die 12%. Mach dich auf Kosten von 50-65€ gefasst, geteilt durch 12 dann hast du es.

Da werden dir schon Überziehungszinsen berechnet, am besten fragst du mal bei deiner Bank nach, wie viel das werden könnte.

Deine Bank kann Dir auch 15 % berechnen. 500/100*15=75/12= 6,25 €

Klar, davon lebt doch ne Bank!!!!!!

Was möchtest Du wissen?