Auswandern nach Neuseeland - beide Rentner - ? Moeglich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin kein Rentner aber auch schon 49... Der erfolgversprechendste Weg ist die Kontaktaufnahme mit einem von der IAA (Immigration Advisor Authority) zugelassenem Einwanderungsberater. Ich ache keine Werbung für diesen, aber er scheint mit kompetent.

http://www.peterhahn.co.nz

Grüßle -ae

Die Idee finde ich gut und wenn Ihr Eure Rente überall bekommt, ist das tolll. Hätte ich auch gerne. Aber ob Ihr nach Neuseeland auswandern könnt, solltet Ihr besser bei der neuseeländischen Botschaft erfragen. Und warum muss es den gleich Auswandern sein? Warum wollt Ihr nicht einfach nur als Dauerbesucher hinkommn? - permanent Resident - Dafür gibt es bestimt eine spezielle Regelung für Rentner.

Viel Erfolg. :-D

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – eigene Erfahrung

für rentner dürfte es kein problem sein, nach neuseeland auszuwandern, da sie ja dem staat nicht "auf der tasche liegen" werden.

anders ist es bei jüngeren auswanderern. da habe ich im bekanntenkreis mitbekommen, daß doch einige bedingugnen erfüllt sein mußten. u.a. auch eine gewisse summe vermögen. diese freunde wollten eine existenz gründen, der sohn sollte ihn auckland studieren usw. kurzum: sie haben es geschafft, leben seit 13 jahren nördlich von auckland und betreiben eine lodge mit NZL rundreisen usw.

eine empfehlung noch: der norden der nordinsel ist wunderschön. nördlich von auckland bay of islands oder bay of plenty z.b. wenn mann nicht unbedingt in die großstadt auckland will

viel glück und viel erfolg.

Definitiv nein, es sei denn, dass derjenige, der den Einwanderungsantrag stellt, unt 55 ist und arbeitsfaehig ist... Du kannst aber als Langzeiturlauber 182 Tsge in Neuseeland verbringen, musst dann aber wieder fuer 182 Tage das Land verlassen. Eine weitere Moeglichkeit ist, dass du Geld in dieses Land investierst und eine Firma gruendest (Mindeskapitalanlage ca. 2 Millionen Neuseelanddollar, ca 1,1 Millionen Euro). Neuseeland liegt es daran, Arbeitskraefte ins Land zu bekommen bzw. Arbeitsstellen im Land zu schaffen. Deswegen ist die Zuwanderung von Rentnern nicht moeglich...

Hallo, Also vergiss den ganzen Kram, der hier schon beantwortet wurde. Ich bin grade dabei, meine Eltern hierher zu verfrachten, auch beide Rentner, und nein, es geht nicht ohne weiteres. Ein Freund von mir arbeitet bei der neuseelaendischen Immigration und es gibt seit 29. Maerz 2010 ein neues Gesetz fuer Rentner ohne Familie hier in Neuseeland. Er hat mir dazu folgendes aufgeschrieben: Temporary Retirement Visa (garantiert keinen Daueraufenthalt, sondern nur fuer 2 Jahre, kann aber verlaengert werden.): 1. 66 oder aelter sein 2. Investition von $750.000 (ca 380.000 Euro) Nachweis eines zusaetzlichen vermoegens von $500.000 (250,000 euro) plus ein Einkommen/Rente von $60.000 im Jahr (ca 30.000Euro) 3. Gesundheitszeugnis und polizeiliches Fuehrungszeugnis 4. Nachweis einer umfassenden Reise- und Krankenversicherung fuer die Dauer des Aufenthaltes.

Partner koennen in das Visum mit aufgenommen werden, abhaengige Kinder aber nicht. Das Visum wird fuer 2 Jahre ausgestellt, kann aber verlaengert werden.

Mit Investition (Punkt 2) meinen die vermutlich Haus kaufen und an Firmen oder Banken beteiligen. Aber so genau weiss ich das nicht, da meine Eltern wegen Familie (ich) in Neuseeland sowieso in ein andere Kategorie fallen. Guckt unter www.immigration.org.nz nach, da steht alles ganz genau drin.

Viel Glueck!

Ausser dieser Variante gibt es fuer Leute ueber 55 oder Rentner ohne Familie in NZ keine Moeglichkeit einzuwandern.

Was möchtest Du wissen?