Anzeige erstattet.. wann bekomme ich Bescheid?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst von der Staatsanwaltschaft bescheid, ob anklage erhoben wird oder die Anzeige fallen gelassen wird, aus was für einen grund immer. es kann bis zu 6 Monate oder auch länger dauern, da der Staat jede kleinigkeit aufnimmt und somit überlasstet sind :-)

Es kommt drauf an um welches Delikt es sich handelt. Ich habe zB die Erfahrung mit Online-Betrug gemacht. Habe Anzeige erstattet und dann erst nach 4 Wochen antwort erhalten. Jetzt nach einem halben Jahr hab ich erneut Post bekommen zu dem Fall.

Warum glauben nur immer alle, sie könnten der Polizei gewissermaßen einen "Auftrag" geben und würden dann auf dem laufenden gehalten? Eine Anzeige ist nichts anderes als eine Mitteilung, daß eine Straftat verübt wurde. Und da der Staat die Straftäter bestrafen will, ermittelt er jetzt und bestraft den Täter dann ggf. Und das wars. Du spielst als Anzeigenerstatter in einem Strafverfahren nur noch dann eine Rolle, wenn Du Zeuge bist. Auch Geschädigte / Tatopfer sind Zeugen. Und als Geschädigter hast Du dann einen Anspruch auf eine Mitteilung über den Ausgang des Verfahrens. Mehr aber auch nicht. Ein Strafverfahren kann sich zwischen 2 Monaten und 2 Jahren hinziehen, je nachdem, wie schnell die Ermittlungen voran kommen.

Da meldet sich dann eher der Staatsanwalt. Und das kann mehrere Monate dauern.

das kann monate dauern.meine anzeige bis hin zur gerichtsverhandlung hat damalas 1 1/2 Jahre gedauert.

Was möchtest Du wissen?