wann wird gestellte strafanzeige dem täter zugestellt?

3 Antworten

Das kommt darauf an, um welches Delikt es sich handelt und wie beschäftigt der zuständige Sachbearbeiter bei der Polizei ist. Minimal 3 Tage, maximal ca. 3 Monate. Der Beschuldigte bekommt übrigens erst einmal nicht mehr als die Ladung zu einer Beschuldigtenvernehmung.

Wenn es z.b stalking geht?

Eine Strafanzeige geht von der Polizei zur Staatsanwaltschaft. Die entscheidet dann darüber

a) ob der Tatbestand erfüllt ist,

b) ob es genügend Anhaltspunkte für die Erfüllung des tatbestands gibt (Anfangsverdacht)

b) ob die Beweislage für eine Anklage ausreicht und

c) ob die Strafverfolgung im öffentlichen Interesse liegt.

Das kann zwischen ein paar Wochen und mehreren Monaten dauern. Wenn alle Punkte erfüllt sind, wird dem Täter dann informiert, wenn nicht, erhältst Du ein Schreiben und wirst evtl. auf den privaten Klageweg verwiesen.

je nach Straftat unterschiedlich. Hast du wegen eines VErbrechens Anzeige erstattet wird die Polizei in den Stunden nach der Anzeigeerstattung beim Täter aufschlagen. Geht es um "Bagatelldelikte" werden die den Täter, je nach eigener Auslastung, in den nächsten TAgen einbestellen.

Grüssle

Was möchtest Du wissen?