Amazon Zahlungsaufforderung?

5 Antworten

Das wird Konsequenzen haben!
Amazon greift in solchen Fällen hart durch! Wenn die ihr Geld nicht bekommen, hört der Spaß auf ;-)

Volljährig bist du vermutlich auch nicht, oder?
In dem Fall kommt auch noch ein Verstoß gegen die Amazon-AGB dazu, denn Amazon ist ab 18J!

Zusätzliche Gebühren wird Amazon sowieso schon fordern wegen der fehlgeschlagenen Abbuchung. Dann wird Amazon ein Inkasso-Unternehmen beauftragen und das wird richtig teuer und bringt viel Ärger für dich.
Davon abgesehen wird dein Amazon-Konto entweder gesperrt oder du darfst zukünftig nur noch mit Kreditkartenzahlung bestellen.

► Also entweder leih dir Geld und zahl pünktlich, um den Ärger und die Gebühren einzugrenzen.
► Oder, falls du minderjährig bist, sprich mit deinen Eltern! Die haben das Recht, von Amazon zu fordern, dass die gesamte Bestellung rückabgewickelt wird, weil du minderjährig bist.

1. Frag beim Kundenservice nach, ob die E-Mail wirklich von denen ist.

2. Wahrscheinlich mehrere Mahnungen, Gebühren ggfs., mit Pech geht das zum Anwalt. Aber wie gesagt ruf bei amazon an.

Warum sollte die Mail nicht von denen sein. Amazon verlangt sofort sein Geld und das ist bekannt.

@herzilein35

Japp, aber normalerweise per Bankeinzug. Beim Bezahlvorgang wird vorher schon abgefragt ob dein Konto gedeckt ist, wenn es das nicht ist, wird die Bestellung abgelehnt.

Zumal er da auch einfach fragen kann, wie das weitere Vorgehen ist, statt hier. Gehe davon aus, die wissen das besser.

Kommen wahrscheinlich Gebühren auf nur, in den Knast kommst du nicht :D

Achso und Gebühren nicht höher als 10 € denke ich :)

Dann leih dir das Geld irgendwo und das nächste mal nur bestellen wenn man auch Geld hat. Amazon verlangt nun mal sofort sein Geld.

Wenn du nicht bis zum 9.12 gezahlt hast, wird ein Inkassounternehmen beauftragt.

Was möchtest Du wissen?