Abo Falle? Wie komm ich da raus?

4 Antworten

Du bist ja ein ganz schlauer, wenn du 2 bis 3 Monate wartest um mal aktiv zu werden.

Kündigen wird dir jetzt nur noch bleiben, denn eine Anfechtung wegen arglistiger Täuschung ist nach der Zeit recht schwer zu argumentieren, ein Widerruf scheidet auch aus, wenn du eine Widerrufsbelehrung bekommen hast.

Die Verbraucherberatung hilft i.d.R. in solchen Fällen.

Geh zu deiner Bank und bitte um einen gesprich das die erstmal dein konto schliessen und erstell ekn neues jnd dann sje weiter

Und was mache ich dann wenn ich eine Anzeige bekomme weil es ja ein abo ist das 2 jahre läuft?:( ich bin echt verzweifelt. Ich kann soviel geld nicht jedesmal auftreiben für etwas das ich nichtmal nutze.

@AR1611

Und wegen was sollte man dich anzeigen?

Erkläre bitte mal, inwiefern die Rechtmässigkeit einer Forderung an ein bestimmtes Konto gebunden ist?

Oder habe ich deine Antwort falsch verstanden?

Hier kommt es wirklich darauf an, ob Du eine schriftliche Widerrufsbelehrung und deren AGB erhalten hast. Beides ist auf dieser Seite nämlich nicht zu finden!

Polizei

Die Existenz der Institution Polizei ist allgemein bekannt, auch, ohne dass du dieses eine Wort dahinschreibst.

Was willst du mit deiner 'Antwort' ausdrücken?

Was möchtest Du wissen?