Gewinnspiel Auto oder Geld Abzocke?

12 Antworten

Hi es handelt sich zu 99% um eine Abzock Masche !

Warum? Wenn du wirklich an einen Seriösen Gewinnspiel teilnimmst und doch mal was gewinnen sollst, musst dafür keinen einzigen Cent im Vorkasse gehen !

Am Telefon sollte man niemals an fremde Menschen / Firmen seine Iban Nummer hinterlassen !

Falls du irgenwelche Sachen erhälst , würde ich nie lange Fackeln, Widerspruch einlegen und deutlich erwähnen sollte die der Widerspruch net  aktzeptiert und bestätigt werden, wird sich ein Anwalt drum kümmern.

und dieses Schreiben unter Augenzeugen + per Einschreiben mit Rückschein verschicken.

Bei solchen Gewinnspielen kommen einige Pfiffige Marketing möchtegern Spezies sehr schnell und einfach an Adressen für Werbezwecke die Weiterverkauft werden können. So werden häufig Leute dann angerufen die sich wundern woher die anderen Ihre Daten her haben. Daher gebe ich bei solchen Gewinnspielen immer eine Tel an wo nur ein AB dran angeschlossen ist und eine E-Mail Adresse wo meistens  nur Spam drin ist, Mehr nicht. Bei dem AB sehe ich nur durch ein blinkendes licht wenn mal eine Nachricht gesprochen wurde.   Und wer wirklich was will der hinterlässt auch eine Nachricht. ansonsten Blinkt nur kurz das Lämpchen auf und das wars. Auf dem AB ist noch nen Zähler drauf der aber nie höher als 22 mal gewesen war :-) 


Und das hilft dem Fragesteller jetzt wie genau weiter?

Ich gratuliere dir, das ist nur der Anfang.

Deine Daten sind in den illegalen Datenhandel gelangt und du wirst über viele Monate oder sogar Jahre entsprechende Anrufe bekommen, meist Werbeanrufe aber auch echte Betrugsanrufe, sogenannte Gewinn- oder Forderungstelefonate usw.

Die Masche deutet darauf hin, dass du absichtlich oder unabsichtlich ein Abonnement abgeschlossen hast. Prüfe dein Konto regelmäßig und achte auf den Posteingang. Das ausländische Callcenter (sonst wär es ja zu einfach) verkauft die so abgeschlossenen Verträge an deutsche Marketingfirmen, die sich dann bei dir melden.

Du kannst solchen Geschäften im Rahmen des Fernabsatzgesetzes widersprechen, mach dies auch. Hole dir von www.verbraucherzentrale.de ein Formschreiben und verschicke es per Rückschein an die deutsche Werbefirma. In der Regel reicht das, da die wissen wie die Callcenter teils arbeiten. Es bedürfte zwar weiterer Ausführen aber das war es im Groben.

Sollte es zu viel werden empfiehlt die Verbraucherzentrale auch die Rufnummer zu wechseln. Es ist ganz schön ärgerlich dauernd in der Wohnung angerufen zu werden und da sind dann diese aalglatten Schnellschwätzer dran.

Du hast also etwas "gewonnen" wofür Du zahlen sollst?!

Dann solltest Du selbst erkannt haben, dass das Abzocke ist!

Umgehend, am besten schriftlich kündigen, bzw. vom Widerrufsrecht Gebrauch machen!! Eventuell von Deinem Konto abgebuchte Beträge zurückbuchen lassen!

Zukünftig auf das Kleingedruckte achten, wenn Du mal wieder an einem "Gewinn"Spiel teilnimmst!

selbst seriöse (die Minderheit) Anbieter wollen nur deine Adresse und tarnen oft Abos oder Verkäufe mit einem Gewinn, z.B. einer Reise die man gewinnt, aber man muss eine vollzahlende 2te Person mitnehmen etc .. 

mit der IBAN kann nicht viel passieren, der Lastschrift kann man 6 Wochen lang widersprechen und der Vertrag kommt auch nur zustande wenn man schriftlich auf das Widerspruchsrecht hingewiesen wurde .. dann sollte man noch ein Einschreiben investieren und per Brief widerrufen !

Was möchtest Du wissen?