witwenrente pause ab dem41 lebensjahr bis zum 45 lebensjahr ist das so richtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich ist die Aussage richtig. Wenn jetzt kein Anspruch mehr auf die große Witwenrente (z. B. wegen Kindererziehung, ...) besteht, kann diese erst mit 45 Jahren wieder beansprucht werden. Wobei man hier beachten sollte, dass die Altersgrenze von 45 Jahren jetzt auch schrittweise erhöht wird.

Quelle: http://sozialversicherung-kompetent.de/20100123304/rentenversicherung/leistungsrecht-grv/grosse-witwenrente-grosse-witwerrente

Ein Tipp von mir: Bevor du antwortest, solltest Du Dir erst die Antworten der anderen User durchlesen. Du wiederholst nämlich ständig Antworten.

Man könnte fast meinen, Du bist auf Punktejagd ;-))

1

Rechtherzlichen Dank, du hast mir sehr geholfen,lG Anja

0

Ich nehme an, dass bisher ein minderjähriges Kind vorhanden war und das jetzt das 18.Lebensjahr vollendet hat. Ansonsten hätte es die große Witwenrente nämlich schon bisher nicht gegeben. Das 45.Lebensjahr ist für Todesfälle vor 2012 da in der Tat die Altersgrenze. Die hat sich inzwischen auf 47 Jahre erhöht.

Danke auch dir für deine Hilfe,lG Anja

0

Wenn ich das richtig gelesen habe, wird die große Witwenrente vor dem 45. Lebensjahr (hier gibt es auch eine stufenweise Anhebung auf 47 Jahre) nur gezahlt, wenn ein Kind unter 18 Jahren vorhanden ist.

In dem Moment, an dem das Kind 18 Jahre alt wird, greift die normale Regelung, das heißt, die große Witwenrente wird dann frühestens ab dem 45. Lebensjahr gezahlt.

Wenn Du also ein Kind hast, dass jetzt 18 Jahre alt geworden ist, dann ist das alles richtig.

Danke für deine Antwort sie hat mir sehr weitergeholfen,lG Anja

0

Was möchtest Du wissen?