Wird Dänische Rente bei der Grundsicherung hier in Deutschland als Einkommen dazugerechnet?

4 Antworten

Hallo,

ja wfwbinder antwortete bereits treffend !

Es ist so, erhält Jemand Sozialhilfe/ Grundsicherung in Deutschland und gleichzeitig Rentenzahlungen aus dem Ausland (z.B. ein Ausländer), so wird auch hier die Rentenzahlung in vollem Umfang angerechnet.

Schon beim Ausfüllen der Formulare und der Anträge z.B. einer deutschen Rentenversicherung oder Sozialhilfe ist immer anzugeben, wenn eine ausländische Rente oder sonstige Leistung bezogen wird. Die Rentenleistung muss immer ordnungsgemäß angegeben werden. Die deutsche Behörde entscheidet dann nach den Vorschriften des Fremdrentenrechtes bzw. den Vorschriften des Bundessozialhilfegesetzes, in welcher Höhe die Leistungen angerechnet werden.

K.

natürlich, schließlich wäre es ja ein Hammer, wenn Du 1.000,- Euro Rente aus Dänemark bekämst, aber hier das ALG II, bzw. Grundsicherung kassieren könntest.

Es heißt doch immer:

"Gute geht es Dänen und denen, denen Dänen nahe stehen."

Bei Dir wohl leider nicht.

Und du weißt auch, dass der Fernsehturm dänisch ist?

Von den' ne Mark, von den' ne Mark.....

1

Hallo,

habe in Belgien gearbeitet und es wird mitgerechnet.Leider.

Das stand auch schon in meiner Deutschen Rentenauskunft drinn.

Mal durchlesen falls vorhanden.

Kleine Rente und großes Barvermögen. Haus kaufen und dann Grundsicherung beantragen?

Ich beziehe eine kleine Rente, habe aber ein hohes Barvermögen. Kann ich jetzt das Bargeld nutzen um ein selbstbewohntes Haus zu kaufen und anschließend Grundsicherung beantragen? Das Haus dürfte ich dann doch behalten oder?

...zur Frage

Bin seit 14 Jahren Frührentner, will aber für immer in die Türkei. Kann ich meine Rente voll auszahlen lassen?

Bin türkischer Staatsbürger.

...zur Frage

Eu Rente und Grundsicherungserhalt in einer Beziehung?

Hallo !! Ich bin alleinerziehende Mutter einer 14 jährigen Tochter und bin vor kurzem umgezogen.Da ich seit 2014 unbefristet EU Rente beziehe und mein Lebensgefährte nun nzum 1.3.17 auch mit einziehen möchte in meine neue Wohnung,haben wir dahingehend eine Frage,und hoffen das uns hier wer helfen kann. Da ich EU Rente beziehe und mein Lebensgefährte Grundsicherung vom Sozialamt bezieht,haben wir uns gestern auf dem hießigen So.Amt ausrechnen lassen,was uns dann ab dem 1.3.17 an Leistungen zusteht,leider handelt es sich bei mir auch noch um eine Halbwaisenrente und einer Witwenrente meines verstorbenen Ehemannes anbei sodass nur ein Differenzbetrag von 0,50 Cent besteht,und wir dann Wohngeld beantragen sollten ,wenn mein Partner zu mir zieht von NRW nach Hessen. Heisst das im Umkehrschluss nun,das mein Partner dann auch keine Grundsicherung mehr erhält,und Ich für Ihn mit aufkommen muss,und was ist dann mit seiner Krankenversicherung?

...zur Frage

Grundsicherung bei EU-Rente

Ich, 60 J., beziehe EU-Rente in Höhe von 660 Euro mtl. Habe ich Anrecht auf Grundsicherung? Oder Wohngeld? Wie hoch ist der Betrag, der evtl. über die Grundsicherung dazu kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?