Wieviel Startkapital brauche ich für einen Imbisswagen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du willst also ein Buisness starten. Damit Dein Imbiss länger als drei Wochen läuft, mußt Du die ganze Sache planen. Am besten Du besucht ein Existenzgründerseminar.Hier lernst Du alles, was Du beachten mußt (behördliche Auflagen, Buisness und Finanzplan, Steuern etc.) Frag bei der Handelskammer oder dem Arbeitsamt nach. Je nachdem, was Du anbietest, würde ich davon ausgehen, dass Du mindestens 20 000 bis 30 000 € investieren mußt.

Es gibt auch günstigere Varianten (z.B. ein Frühstücksservice mit belegten Brötchen. Aber auch hier ist die Planung das A und O. Solltest Du weitere Fragen haben, send mir eine PN...

Die größte Investition ist ja der Wage. Da gibt es auch gute Gebrauchtmodelle.

Im Übrigen wirklich ein guter Geschäftsplan. Ist das A und O. Auch die Preisfindung. Muss ja ein Spagat zwischen Studifreundlichen Preisen und der notwendigkeit von ernünftigen Rohgewinnen sein.

Ich ahlte von den Seminaren soviel nciht, sondern favorisieren (natürlich auch weil ich selbst in der Branche bin) die Beraterlösung.

Die Beratungen udn ggf. auch Coaching werden von der KfW gesporsort. Dort findet man in der Datenbank auch die Berater.

Was möchtest Du wissen?