Wie lange hat ein Makler Zeit ein Haus zu verkaufen?

2 Antworten

Man vergibt den Auftrag auf Zeit, oder bis zum erfolg. Hängt vom Verkäufer ab.

Das kommt sicher auf den Vetrag selbst an, wie ihn die vertragsschließenden Parteien ausgestalten. Sie sind da sicher ziemlich frei. Doch wird der Makler eher versuchen, eine lange Laufzeit zu erhalten, wenn auch nur mit einer Verlängerungsklausel. So wie ich weiß, bekommt aber die Provision der Maklter eh erst durch den Nachweis eines Vertragsschlusses. Also nur der Erfolg löst überhaupt den eigentlichen Provisionsanspruch aus. Damit ist dann auch die Maklertätigkeit beendet. Bis zu diesem Erfolg wird also der Makler eh immer versuchen den Auftrag zeitlich zu erhalten.

Was möchtest Du wissen?