Wie 1kg Goldbarren in einer Kriesenzeit liquidieren?

3 Antworten

Die frage ist eine Gute antwort auf ale die, die meinen das Heil liegt im Kauf von Gold.

Du hast vollkommen recht. Die leute, die heut Gold in Gramm-Barren anbieten haben aufschläge im Bereich von 30 % + X. Ich muss also eine ganze Zeit warten bis ich wieder nur auf O bin.

ein Kilo gold kann ich nicht liquidieren. Nur wenn ich gegen Geld Liquidiere, bin ich wieder in der Falle.

Ein Kauf von Gold in größeren Stücken als 1 Feinunze, also Krügerrand, erscheint nciht sinnvoll.

Gold kauft man nicht zum liquidieren .sondern als wertanlage.diese tauscht man NACH ende der hyperinfl. wieder um in die neue währung.

Wer mit hyperInfl . rechnet , deckt sich mit nahrungsvorrat ein .

Du hast Dir im Prinzip ja schon selbst die Antwort gegeben. Es macht keinen Sinn 1kg für die Vorbereitung einer Hyperinflation zu kaufen. Dafür brauchst Du kleine Stückelungen 1g 2g 5g. Den höheren Ausgabeaufschlag musst Du wohl in Kauf nehmen. Größere Stückelungen machen Sinn, wenn es zu einer Währungsumstellung kommt. Dann kannst Du Dein Kilo in die neue Währung tauschen. Keiner kann sagen was genau kommt. Also am besten Du hast von jedem etwas.

Was möchtest Du wissen?