Wer muß die Wohnungsbauprämie beim Bausparvertrag zurückzahlen nach Übernahme des Vertrags aufgrund Abtretung, wenn keine wohnwirtschaftliche Verwendung erfolg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wurde der Vertrag eins zu eins von Dir übernommen, hat Dein Bekannter keinerlei Vorteile  oder etwa Geld durch diesen Vertrag erhalten.

Ergo wirst Du auch die komplette Prämie zurückzahlen müssen.

Das bedeutet also, dass komplett die über all die letzten Jahre hinweg gutgeschriebene WoPräme (von Vertragsbeginn bis Ende) storniert wird? Es spielt also keine Rolle, an welchen Bausparer (der alte / der neue) die WoPrämie ausbezahlt wurde?

Echt übel - da hätte ich leichter damals einen komplett neuen Vertrag abgeschlossen, dann wäre das Thema "Übernahme durch Abtretung" ist prämienschädlich gar nicht erst aufgekommen.

1

Was möchtest Du wissen?