Was kostet mich das eine Grundschuld an eine andere Bank zu übertragen?

1 Antwort

Beim Übertragen einer Grundschuld fallen beim Grundbuchamt 1/2 Gebühr an und zusätzlich noch die Notar- oder Beglaubigungskosten.

Die 1/2 Gebühr beträgt bei der genannten Darlehenshöhe ca. 140 €, was die Beglaubigungskosten angeht mußt du die Bank fragen.

Wenn das aufgenommene Darlehen allerdings deutlich niedriger ist, sollte man sich überlegen, ob man nicht doch besser eine Löschung (1/4 Gebühr) und einen anschließenden Neueintrag (10/10 Gebühr) vornimmt. Dann hat man in Zukunft auch bessere Gestaltungsmöglichkeiten, wenn man nochmals woanders einen Kredit mit Grundbuchabsicherung nehmen will.

Was möchtest Du wissen?