Kann eine bestehende Grundschuld erhöht werden?

3 Antworten

Marymay

Soll dieselbe Bank deinen Kapitalbedarf decken, dann frage bei ihr nach, ob nur über die Differenz eine neue Grundschuld im unmittelbaren Grundbuchrang nach der bestehenden (nicht gelöschten) Grundschuld zur Auflage gemacht wird oder ein Neueintrag über den gesamten Kapitalbedarf mit Löchungserfordernis der alten G. erforderlich ist.

Wählst du hingegen ein anderes Institut, dann wird i.d.R.vom Gläubiger der Neueintrag über 250 000 Euro verlangt.

Ich würde erst mal eroieren, wer den günstigsten Zinssatz und sonstige Kriterien bietet. Der günstigste und auch der jetzige Kreditgeber werden in jedem Fall deine Bonität und die Werthaltigkeit des Objekts prüfen. Davon hängt der Zinssatz ab. Ich habe 39 Jahre Berufserfahrung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Eine Grundschuld kann nicht von Deinen Eltern auf Dich umgeschrieben werden, weil die Grundschuld nicht an Personen sondern an das Grundstück gebunden ist. Der Anspruch besteht daher immer gegenüber dem jeweiligen Eigentümer des Grundstücks, wer auch immer das gerade ist.

Was möchtest Du wissen?