Was ist eine Nichtaufgriffsgrenze bei der Steuererklärung ?

1 Antwort

Da geht um Dinge, bei denen die Finanzbeamten nciht nachrechnen, oder nachprüfen.

Beispiel: 5 Tage Woche, angegebene Arbeitstage 230. Wird einfach akzeptiert.

Angabe 250 Tage, dann überprüfung ob Urlaub genommen wurde, oder nicht.

http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/stsp0102.htm

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?