Was ist der Unterschied zwischen einer "Investmentbank" und einer "normalen" Bank?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frage was ist eine normale bank?

DU meinst vermutlich eine Bank wie wir sie hier an jeder zweiten Ecke kennen.

Dies sind sogenannte Universalbanken. Man kann dort vom Sparbuch, über Girokonto und Ratenkredit, bis zu Hausfinanzierungen und Akteingeschäften alles machen. (auch Investmentbanking).

eine Investmenbank macht als Spartenbank (in den USA gibt es praktisch keine Universalbanken), nur Vermögensverwaltung und Geschäfte die mit dem Börsenwesen zu tun haben. Börsengänge betreuen, Aktienan- und verkäufe für Kunden durchführen usw.

Bei einer Investmentbank gibt es keine Sparbücher, keine girokonten (ausser zur Abrechnung der Geschäfte), keine Hausfinanzierung und keinen Autokredit.

Reine Investmentbanken gibt es in Deutschland meines Wissens nicht, aber auch "normale" Banken, wie etwa die Deutsche, haben in den letzten Jahren zunehmend den grössten Teil ihrer Gewinne durch Investmentbanking gemacht, also durch Zockerei auf eigene Rechnung und zum eigenen Nutzen.

Was möchtest Du wissen?