Was ist der Unterschied zwischen einer "Investmentbank" und einer "normalen" Bank?

1 Antwort

Frage was ist eine normale bank?

DU meinst vermutlich eine Bank wie wir sie hier an jeder zweiten Ecke kennen.

Dies sind sogenannte Universalbanken. Man kann dort vom Sparbuch, über Girokonto und Ratenkredit, bis zu Hausfinanzierungen und Akteingeschäften alles machen. (auch Investmentbanking).

eine Investmenbank macht als Spartenbank (in den USA gibt es praktisch keine Universalbanken), nur Vermögensverwaltung und Geschäfte die mit dem Börsenwesen zu tun haben. Börsengänge betreuen, Aktienan- und verkäufe für Kunden durchführen usw.

Bei einer Investmentbank gibt es keine Sparbücher, keine girokonten (ausser zur Abrechnung der Geschäfte), keine Hausfinanzierung und keinen Autokredit.

Orderscheck - Was ist da der Unterschied zu einem normalem Scheck?

Als Abo-Prämie erhielt icheinen Orderschek zugeschickt. Hab war gegoogelt, mir ist aber der Unterschied zu einem normalen Scheck nicht klar!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem "Publikumsfonds" und einem "Spezialfonds" ?

Welche rechtlichen Unterschiede gibt es zwischen diesen beiden Fonds-Arten?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen aktiv und passiv verwalteten Fonds?

Ich kenne den Unterschied zwischen beiden Formen nicht. Die ganz normalen Fonds, sind das aktiv verwaltete Fonds? Was bedeuten die Unterscheidungen und welche Vor- und Nachteile haben sie?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Spartkassen und Banken?

Die Frage hört sich vielleicht seltsam an, aber mir fällt immer auf, dass zwischen Banken und Sparkassen unterschieden wird. Was ist denn eigentlich genau der Unterschied zwischen den beiden?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Bank und einer genossenschaftlichen Bank?

Ich will ein neues Girokonto eröffnen und höre nun von einer Bank, dass ich bei der Eröffnung des Girokontos einen Beitrag in die Genossenschaft einzahlen muss. Wie ist das zu verstehen?

...zur Frage

Kann (muss) die Bank hier einen Treuhandauftrag aufgeben?

Hallo erstmal,

ich habe eine Frage, die sich erstmal seltsam anhört. Aber folgende Situation stellt sich derzeit dar : Meine aktuelle Baufi mit den Kontonummern X,Y und Z sind derzeit als Grundbuchschuld im Grundbuch meines Einfamilienhauses eingetragen. Beim Erwerb dieser Immobilie wurde eine ETW verkauft, deren Verkauferlös (notariell beurkundet !) direkt zum Ausgleich einer aktuellen Baufi mit der Kontonummer X verwendet wurde.

ERGEBNIS : Bei der Bank stehen noch die Finanzierunngen Y und Z abzgl. derbisherigen Abtragungen offen.

Nun meine Frage : Kann ( muß ) die Bank eine Löschungsbewilligung mit Treuhandauftrag für die Finanzierungen Y und Z vergeben, wenn ich die aktuelle Immobilie verkaufen will und der Notar zwecks Löschung der Grundschuld eine Löschungsbewilligung beantragt, oder ist eine Grundbuchlöschung nur bei Zahlung eines durch die Bank individuell zu bestimmenden Betrages möglich ?

Danke schonmal im Voraus...

LG,lazyjo...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?