Verträge in unbekannter Sprache – Bindend?

2 Antworten

Das ist ein Problem, nämlich de Frage des Nachweises. Im Prinzip kann ich nur jedem raten keinen Vertrag zu unterschrieben, den man nciht lesen kann. Im Urlaubsbereich kenne ih es nu so, das die meisten Verträge die man so in den Urlaubsorten unterschreiben muss, zumindest in englisch vorliegen. In Japan, würde ich vermutlich bei so wichtigen Sachen einen Reiseleiter bitten mir die wichtigen Passagen zu übersetzen.

Leider ist es so, dass Verträge bindend sind, auch wenn man deren Inhalt nicht aufgrund anderer Sprache verstehen kann. Unterschreibt man trotzdem tut man dies zumindest fahrlässig. Deshalb ist es tatsächlich ratsam niemals etwas zu unterschreiben, dass man nicht lesen kann. Ob man dem Reiseleiter mit der Übersetzung glaubt, ist einem selbst überlassen...

Ist ein am Telefon abgeschlossener Vertrag rechtsgültig?

Ist ein vertrag, den man nur am Telefon abgeschlossen hat, also bei dem man keine Unterschrift geleistet hat rechtsgültig?

...zur Frage

Elitepartner verlängert Vertrag trotz Deaktivierung des Profils

Hallo,

ich habe vor einem Jahr eine Mitgliedschaft bei Elitepartner für 150 EUR bezahlt (50% ermäßigung) und wenige Tage das Profil deaktiviert (ist gesperrt). Obwohl ich also das bezahlte Jahr noch nicht ansatzweise genutzt habe, wurde nun der nächste Jahresbeitrag mit Erhöhung (350 EUR) eingezogen. Habe ich hier eine Chance rauszukommen? Fristlose Kündigung nach BGB 627 sieht ja jedes Gericht anderst und ich fürchte die nehmen das nicht Ernst wenn man es nicht auf Mahngebühren & co ankommen lässt.

Danke!!

...zur Frage

Vorzeitige Kündigung im Fitness-Studio bei Rheuma möglich?

Ein an Rheuma erkrankter Freund unterschrieb einen Jahresvertrag in einem Fitness-Studio. Als er nach einigen neuen Schüben nicht weiter trainieren konnte, wollte er den Vertrag vorzeitig kündigen. Das Fitness-Studio bestand aber auf Erfüllung des Vertrages. Muss der Freund trotzdem weiter zahlen, schließlich kann er ja nicht weiter trainieren?

...zur Frage

Hafte ich, wenn der Nachbar bei mir Kirschen selber pflücken darf?

...zur Frage

muss ich rückwirend zahlen wenn mein Handyanbieter 3 jahre vom falschen konto abgebucht hat?

Ich hab einen vertrag mit einem handyanbieter in dem festgelegt wurde das er berechtigt is per Lastschrift von meinem konto abzubuchen... die angegebene anschrift, kontonummer etc. ist korrekt auf dem vertrag hinterlegt...

jetzt nach drei jahren wurde meine sim gesperrt und auf nachfrage wurde mir mitgeteilt das drei jahre von einem flaschen konto abgebucht wurde und ich jetzt 1500 euro nachzahlen soll...

bin ich verpflichtet den gesammten betrag zu überweisen oder was habe ich generell für möglichkeiten...

...zur Frage

Haftbar, nur bei Einzugsermächtigung?

Hallo zusammen,

ich habe hier einen konkreten Fall. Ich habe vor 3 Wochen eine Mahnung erhalten für eine nicht bezahlte Rechnung bei Elektrizitätswerken. Ich habe zu dem Rechnungszeitraum (2011) in einer WG gewohnt. Der Strom wurde von einem Mitbewohner beauftragt (Vertragspartner), ich habe lediglich die Einzugsermächtigung damals erteilt auf das WG Konto, das über meinen Namen lief. Da ich die Forderung gegenüber mir als teilweise gerechtfertigt sehe habe ich wie gewohnt mein Drittel bezahlt, habe aber an den Vertagspartner verwiesen und das alle weiteren Forderungen nur gegenüber diesem zu stellen sind.

Da die Elektrizitätswerke zu faul sind den vertragspartner per Mail um die aktuelle Anschrift zu bitten oder telefonisch zu kontaktieren fordern diese nun den Restbetrag von mir mit der rechtlichen Grundlage, das ich die Einzugsermächtigung unterzeichnet habe und deswegen haftbar sei.

Nun meine Frage - bin ich als derjenige, der lediglich die Einzugsermächtigung erteilt hat für den vollen Betrag haftbar? Schließlich bin ich nicht der Vertragspartner.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?