Unthalt für 19jährigen Sohn, 2XAusbildung abgebrochen, jetzt eigene Wohnung

2 Antworten

Ein häufiger Streitpunkt ist der Abbruch einer Berufsausbildung und daraus resultierende Arbeitslosigkeit.

Das OLG Nürnberg hat hierzu festgestellt, dass grundsätzlich der Unterhaltsanspruch als verwirkt anzusehen ist, wenn ein volljähriges Kind die Ausbildung abbricht, sich aber keine neue Arbeitsstelle sucht und nun arbeitslos ist.

Das Risiko der Arbeitslosigkeit bei Abbruch einer Ausbildung haben also nicht die Eltern zu tragen. Unterhalt wird in einem solchen Fall nur für eine angemessene Übergangszeit geschuldet. Dabei stellt die Frage nach der Angemessenheit stets eine Einzelfallentscheidung dar, die die genauen Umstände und Gründe des Abbruchs berücksichtigen muss.

http://www.anwalt.de/rechtstipps/unterhaltsanspruch-volljaehriger-kinder-wann-ist-schluss-mit-lustig_016856.html

Hat der Sohn nicht seinen Unterhalt verwirkt ?

Verwirkung ist immer eine Einzelfallentscheidung. Die dazu ergangenen Urteile in Unterhaltssachen füllen eine Bibliothek. Vieles spricht hier für eine Verwirkung. Aber mal offen gefragt: Wenn der Sohn schon anwaltlich vertreten ist, glaubst Du ernsthaft, den würde noch interessieren was Ihr dazu meint? Die Sache wird gerichtlich ausgetragen werden. Da würde ich mir an der Stelle Deines Mannes umgehend einen im Familienrecht versierten Anwalt suchen und den das Schreiben übernehmen lassen.

Wenn nicht, wie wird dann der Unterhaltsanspruch errechnet ?

Die Düsseldorfer Tabelle gibt auch für solche Fälle Richtwerte vor:

http://www.finanztip.de/duesseldorfer-tabelle/

Minderjährige Mutter, hat sie Unterhaltsanspruch gegenüber ihren Eltern?

Hat eine minderjährige Mutter, die ein kleines Baby hat und deswegen nicht arbeitet, einen Unterhaltsanspruch gegenüber ihren eigenen Eltern. Der Kindsvater lebt von Hartz4 und zahlt keinen Unterhalt.

...zur Frage

Kann der Ex-Mann ihren Unterhalt kürzen, wenn sie sich weigert Kind in den Kindergarten zu geben?

Muß noch mal was nachfragen (habs meinem Stammgast versprochen): kann der Ex-Mann den Unterhalt seiner Ex kürzen (nicht den fürs Kind!!), wenn sie sich weigert das Kind in den Kindergarten zu geben?

...zur Frage

Thema: Gründung einer WG mit dem geschiedenen Mann und 2 Kindern?

Nach der Trennung und Scheidung vor 4 Jahren lebten wir beide bis Dato räumlich getrennt. Er verblieb in seinem Elternhaus (in dem wir vorher beide mit Kindern und der Schwiegermutter wohnten) und ich zog dann mit den Kids in die eigenen 4 Wände. Jetzt kam es dazu dass die Schwiegermutter aus dem Haus ausgezogen ist und die unterste Etage leer steht. Ich wurde gefragt ob ich diese Räumlichkeiten anmieten möchte da dies weitaus günstiger wäre als meine jetzige Wohnung. Wie verhält sich das jetzt? Er bezieht Hartz4 für seine oberste Etage... Ich gehe arbeiten und bekomme für meine jetzige Wohnung ein bisschen Wohngeld und Kindergeldzuschlag. Fällt das bei mir dann weg? Und bekommt mein Ex dann weiterhin sein Geld. Wir leben weiterhin getrennt und hätten auch separate Wohnungseingänge. Ich habe bedenken dass uns unterstellt wir wir wären ein Paar und das meine Zuschläge wegfallen... Wer kann helfen?

...zur Frage

Unterhaltspflicht, aber ins Ausland abgesetzt, jetzt kein Kontakt mehr

Bei mir im Freundeskreis ist eine alleinerziehende Mutter, deren Ex-Mann ins Ausland gegangen ist und dann nach einiger Zeit seine Unterhaltszahlungen an das Kind eingestellt hat. Mutter kommt so gerade über die Runden, weil sie jetzt alles selber machen muss. Wie ist das wenn jemand seinen Unterhaltspflichten nicht mehr nach kommt? Kann man so was zur Anzeige bringen und einklagen? Was ist wenn man aber nicht weiß wo die Person ist, die eigentlich für die Unterhaltskosten aufkommen sollte?

...zur Frage

Unterhalt von der Mutter?

Ich bin geschieden. Meine Ex-Frau und ich haben wieder geheiratet. Mein Sohn aus erster Ehe lebt bei mir, meine Tochter bei der Mutter. Nach acht Jahren fühlt sich meine Tochter dort nicht mehr wohl (der Mann hat psychische Probleme). Mein Sohn will jetzt Studieren. Da meine Ex-Frau nicht arbeitet, bleibt ein Unterhalt von Ihr aus. Da ihr Mann aber sehr gut verdient, würde mich interessieren, ob Ihr nicht ein Haushälteringehalt zusteht und Sie davon Unterhalt bezahlen muss.

...zur Frage

Müsste der Vater Unterhalt zahlen wenn Sohn mit 18 in Ausbildung auszieht?

Es geht darum, daß Sohn demnächst volljährig wird und den Rausschmiss aus der elterlichen Wohnung provoziert, derzeit ist er noch in Ausbildung für ca 750 Euro p.M. Müsste der Vater Unterhalt bezahlen, wenn er selber derzeit nur einen Nebenjob mit 450 Euro macht und Kindergeld für 3 Kinder (auch für besagten Sohn) erhält? Frau ist selbständig, aber ist nicht ihr Sohn. Würde ihr Einkommen mitzählen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?