Unterhalt für 22 jährigen ohne Ausbildung

2 Antworten

Das was Du da ansprichst ist "ein weites Feld" und zwar das des Unterhaltsrechts. Grundsätzlich sind Verwandte in gerader Linie einander zur Unterhaltszahlung verpflichtet. Das gilt im übrigen unabhängig vom Alter. Genauso wie Eltern den Kinder Unterhaltszahlungen schulden können, sind auch Kinder verpflichtet, ihre bedürftigen Eltern zu unterstützen. Aber Unterhalt ist kein Wunschkonzert, es gibt dazu gesetzliche Regelungen und eine Rechtsprechung, die ganze Bibliotheken füllt. Es kommt z.B. auf das Einkommen der Unterhaltspflichtigen an, sowie ua auf eine selbstverschuldete Bedürftigkeit des Unterhaltsberechtigten. Bei einem 22-jährigen Sohn, der sich weigert, eine Ausbildung zu beginnen oder einen Arbeitsplatz zu suchen, sprechen zunächst einmal gute Gründe dafür, dass ein Unterhaltsanspruch nicht bestehen könnte.

der staat mit hartz iv

wenn du keine Ahnung hast, schreib lieber nichts.

Bis 25 Jahre sind die Eltern zuständig und nicht der Staat - sprich die Allgemeinheit.

0

Schwiegermutterunterhalt? Zahlen auch die Stiefkinder?

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder mit in die Ehe gebracht. Mein ältester Sohn ist in einer Ausbildung und hat eine eigene Wohnung.

Mit zweiter Sohn fängt gerade eine Ausbildung, verdient auch schon und lebt noch bei uns.

Da ich vom Amt in die Berechnung von dem Pflegeunterhalt der Schwiegermutter miteinbezogen wurde ist nun meine Frage ob die Stiefkinder das gleiche Schicksal droht.

Das Amt hat mich nun wegen der Kinder angeschrieben und somit soll ich angeben was die Beiden verdienen.

Ist das Rechtens?

Ich möchte auf keinen Fall das die Beiden über Umwege den Unterhalt mitfinanzieren müssen. Die sind dabei sich eine eigene Existenz aufzubauen und müssen auch bei uns nichts abgeben.

In soweit unterstütze ich die Beiden beim Kochen, Wäsche waschen und bis vor kurzem noch ein Taschengeld.

Wie kann ich das verhindern das die Beiden in das Raster des Amtes fallen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Wie lange muss der Vater Unterhalt zahlen?

Der Sohn eines Bekannten, gerade 25 geworden, beendet jetzt sein Studium, hat aber noch keine Stelle. Er lebt mit seiner Freundin zusammen, die noch in einer Ausbildung steckt. Beide werden von den Eltern unterstützt. Wenn der Sohn keine Stelle findet, hat er dann immer noch Anspruch auf Unterhalt seines Vaters - und wie lange noch - oder muss er Hartz IV beantragen?

...zur Frage

Steht einem beim Studium nach schulischer Ausbildung noch Kindergeld zu?

Hallo, mein Sohn (22 Jahre) hat eine schulische Ausbildung als System-Elektroniker abgeschlossen. Danach hat er sofort ein Studium als Informatiker begonnen - als gleiche Fachrichtung. Er wohnt noch zu Hause und verdient nebenbei kein Geld. Steht mir dann noch Kindergeld zu? Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

...zur Frage

Bin ich unterhaltspflichtig für zweite schulische Ausbildung ?

Meine Tochter 22 bei den Großeltern lebend hat eine schulische Ausbildung zur Sozialassistentin abgeschlossen. (angeblich ja ein vollwertiger Beruf)

Da mein Einkommen höher ist musste ich bereits 2 Jahre zahlen. Ohne Information bekam ich vom Bafög Amt jetzt ein weiteres Schreiben.

Nun möchte sie 3 Jahre eine schulische Ausbildung zur Erzieherin machen. Das Bafög Amt meint das ist vollkommen normal und legitim. Ich muss weiter zahlen. Mein Anwalt meint nein ?

Wer hat denn nun Recht ? Ich bin alleinerziehend und voll berufstätig und brauche jeden Euro. Der Vater hat sich arm gerechnet.

Vielen Dank für eine Antwort

...zur Frage

Müssen Eltern für den Unterhalt im Bachelorstudium und im Masterstudium aufkommen?

Sind Eltern dazu verpflichtet für den Unterhalt ihrer Tochter im Bachelorstudium und im Masterstudium aufzukommen?

...zur Frage

Kann man vom Amt Unterhaltsvorschuss bekommen, wenn die eigenen Eltern nicht zahlen wollen?

Hallo, was sind die Voraussetzungen damit man Unterhaltsvorschuss bekommt, wenn die eigenen Eltern nicht für den Unterhalt aufkommen können/wollen? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?