Twitch, streamen und Gewerbe?

1 Antwort

man Einnahmen unter ~ 8.800€ nicht versteuern muss, stimmt das so ?

Nein falsch. In 2020 ist der Grundfreibetrag 9408€

Ist es sinnvoll direkt ein Gewerbe anzumelden

Diese Frage stellt sich so nicht, denn man ist per Gesetz dazu verpflichtet, ein Gewerbe anzumelden, sobald man die Absicht hat, mit der Tätigkeit Gewinne zu erzielen. Du hast also keine Wahl.

Wann ist man dazu berechtigt Steuern abzusetzen ?

Wenn man Einnahmen hat, dan kann man immer auch Ausgeben gegenrechnen, denn der Gewinn ist am Ende entscheidend. Du solltest ein Existenzgründerseminar bei der IHK oder einem Steuerberater besuchen. Es gibt viel, was man wissen muss.

Ein Gewerbe ist anzumelden, wenn man eines ausübt.

Die Gewinnerzielungsabsicht ist ein Begriff aus der Einkommensteuer.

0
@correct

Behalte deine Meinung bitte für dich, die interessiert mich nicht. Oder gib eine eigene Antwort, wenn du glaubst, es besser zu wissen.

0
@Aivas

Ich glaube nicht - ich weiss.

Die eigene Antwort kommt.

0
@correct

Schön für dich. Nur wird nur keiner ernst nehmen bei deinen mega aussagekräftigen Antworten.

Natürlich muss man das Gewerbe anmelden, das schrieb ich ja. Aber wenn man keine Gewinnerzielungsabsicht hat, dann stuft es das Finanzamt als Liebhaberei ein und die ganzen geltend gemachten Ausgaben werden einem rückwirkend aberkannt. Unter diesem Hintergrund verstehst vielleicht sogar du den Hintergrund meiner Formulierung.

0
@Aivas

Halte Dich einfach aus Steuersachen raus und kümmere Dich um Dinge, von denen Du etwas verstehst.

Gewerberecht und Steuerrecht sind bekanntlich verschiedene Dinge.

Das mit der Gewinnerzielungsabsicht bzw. Liebhaberei sind Dinge, die oft erst Jahre später ins Spiel kommen und haben mit der Frage absolut nichts zu tun.

Den Hintergrund hast Du jetzt nur erfunden, um Dich rauszureden.

0

Was möchtest Du wissen?