Trading Verluste in Steuererklärung pflicht?

2 Antworten

Punkte, die die Steuerlast (wenn auch nur in der Zukunft und/oder in einer bestimmten Einkuftsart) mindern könnten, muss man nicht erklären.

Wenn Punkte weggelassen werden, die für die Steuerlast negativ sein könnten, ist der Gesetzgeber großzügig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Habe dazu eine Nachfrage:

Wie ist es, wenn ich die Verluste bei einem Broker mit Sitz im Ausland habe, der demnach die Abgeltungssteuer nicht automatisch bei jedem Trade abführt?

Muss ich den Verlust dann angeben?

Handelt sich um einen vergleichsweise kleinen Betrag.

Danke vorab!

Was möchtest Du wissen?