Verlust bei Trading (Forexhandel) bei Steuer geltend machen?

3 Antworten

Zur Klarstellung (§20 Absatz 6 Satz 2 EStG):

Verluste aus Kapitalvermögen dürfen nicht mit Einkünften aus anderen Einkunftsarten ausgeglichen werden

Du darfst also solange steuerfrei Gewinne beim Trading machen, bis Du Deine Verluste wieder "drin" hast.

Die Verluste beim Trading werden als Verlustvortrag aus Wertpapiergeschäften geführt und mit zukünftigen Gewinnen aufgerechnet.

Eine Verrechnung mit Einkünften anderer Einkommensarten ist hier nicht möglich. Den §20 Abs 6 Sätze 2 und 3 EStG hat Mikkey ja schon zitiert:

"Verluste aus Kapitalvermögen dürfen nicht mit Einkünften aus anderen Einkunftsarten ausgeglichen werden; sie dürfen auch nicht nach § 10d abgezogen werden. Die Verluste mindern jedoch die Einkünfte, die der Steuerpflichtige in den folgenden Veranlagungszeiträumen aus Kapitalvermögen erzielt."

Du hast doch bisher eine Steuerbescheinigung von der Bank bekommen die Gewinn auswies. Jetzt wirst du eine Steuerbescheinigung bekommen, die einen Verlust oder einen Saldo aus Gewinn und Verlust dieses Handels zeigt.

Was erwartest du denn mehr?

Wo ist Verlust bei Trading (Forexhandel) in der Einkommenssteuererklärung anzugeben?

Wo ist Verlust bei Trading (Forexhandel) in der Einkommenssteuererklärung anzugeben, um ihn im nächsten Jahr eine "Verlustverrechnung bei Kapitalerträgen oder Aktienveräußerungen" durchführen zu können?

Ich habe in der Anlage KAP Felder gesehen, bei welchen Verluste aus Aktien angegeben werden können. Wie mache ich das bei Forex?

...zur Frage

Freiberuflich mit Gewinn unter 350 euro monat. Wie hoch kann den Einkommensteuer kommen?

Hallo, ich bin Mutter drei Kinder und bin bei meinem Mann versichert. Seit drei Jahren bin ich als Freiberufler angemeldet, und die vergangene 2009 war das erste Jahr mit Gewinn, allerdings bin ich unter 350 euro monat geblieben. Im Bezug zu der Lohnsteuer- erklärung, bin ich verplichtet Einkommensteuer zu bezahlen? und wenn Ja, welche Prozent von mein Gewinn kann zu mir kommen? Die Lohnsteuer haben wir schon gemacht, aber das warten auf eine Überraschung will ich mich sparen.

danke für die Antworten..!

...zur Frage

Verluste aus Aktienoptionen mit Gewinnen aus Aktienverkäufen?

Kann man Verluste aus Aktienoptionen in der Steuer gegen Gewinne aus Aktienverkäufen aufrechnen?

Und kann man Verluste aus Aktienoptionen als Verlustvortrag für die nächsten Jahre angeben?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Ist Verlustvortrag möglich, wenn im Ausland Gewinne erwirtschaftet werden?

Folgendes fiktives Szenario: Arbeitnehmer Max Mustermann arbeitet in den Niederlanden und verdient 36.000 Euro im Jahr 2017. Außerdem ist er in Deutschland, wo er auch wohnt, gewerblich tätig, erwirtschaftet hier aber ein negatives Einkommen von -3.000 Euro.

In den Niederlanden wird Max Mustermann behandelt als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig (kwalificerende buitenlandse belastingplicht), da sein Niederländisches Einkommen >90% des Welteinkommens ausmachen.

Im Jahr 2018 hat Max Mustermann kein Niederländisches einkommen mehr. Kann er seinen Verlust von 2017 (-3.000 Euro) in den Jahr 2018 vortragen, oder wird hier das gesamte Welteinkommen verwendet?

Vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Verluste aus Gbr im Vorjahr wo eintragen?

Ich habe im Vorjahr als Student ohne Einkommen Verluste aus einer GbR gemacht, die Habe ich in Anlage G eingetragen. Wo muss ich die nun in meiner aktuellen Steuererklärung eintragen um diese geltend zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?