Steht mir Wohngeld und Erstausstattung zu?

1 Antwort

Also eines kann ich Dir schon mal schreiben, die Wohnung wird die das Amt (Jobcenter) nicht genehmigen.

Wohngeld würdest Du zwar bekommen, aber vermutlich nicht genug, um von Wohngeld und Deinem lohn zu leben.

Gehe mal zum Jobcenter und lasse Dich informieren. Wenn die das Problem mit Deiner Mutter als Grund akzeptieren (wird sehr, sehr schwer), dann könntest Du eine Wohnung um Bereich 35-40 Qm udn für höchstens ca. 360 Euro warm (hängt von der Stadt ab), eventuell genehmigt bekommen.

Wenn die leistungen genehmigen, dann klappt es auch mit der Erstaustattung, aber ich kann Dir nur wenig Hoffnung machen.

wohngeld, erstausstattung

hallo,

Ich bin 18 jahre alt und glücklich verheiratet, ich weiss recht jung aber wir kennen uns seit dem wir kleinkinder sind schöne liebesgeschichte, jetzt habe ich zwei fragen unzwar haben wir ein recht auf eine eigene wohnung und falls ja haben wir ein recht auf eine erstausstattung?.

danke im vorraus für ihre hilfe

...zur Frage

Wann muss man das Wohngeld bei einem Umzug neu beantragen?

Muss man Wohngeld neu beantragen, wenn man umzieht oder kann man das auch erst machen, wenn man bereits in der neuen Wohnung wohnt? Wie lange ist dafür in etwa die Bearbeitungszeit?

...zur Frage

Steht mir Wohngeld zu ???

Ich bin verheiratet und selbst Hausfrau, übe also zurzeit keinen Beruf aus. Mein Mann hat ein monatl. Einkommen von ca. 1200,- Euro. Wir bekommen im April unser ersten Kind. Zahlen zurzeit für unsere Wohnung 530,- Euro warm. Würde uns Wohngeld zur verfügung stehen ??? Und wie muss ich es beantragen ???

...zur Frage

Wo beantragt man Wohngeld wenn man in eine andere Stadt ziehen möchte?

ICh bin in in 4 Wochen mit meiner Ausbildung fertig ( bei der ich sehr wenig verdient habe) und muss dann erstmal Arbeitslosengeld 1 und weil das Gehalt so niedrig war wohl zusätzlich Hartz 4 beantragen. Ich wohne im Moment noch in einer Wohnung, die meine Eltern finanzieren, die aber sowieso zu teuer bzw. zu groß ist, um vom Arbeitsamt bezahlt zu werden, denke ich. Ich möchte aber sowieso in eine andere Stadt ziehen , meine Frage ist nun, ob das überhaupt geht, wenn ich nur Arbeitslosengeld beziehe. Wird mir dann überhaupt eine Wohnung bezahlt und an welches Arbeitsamt muss ich mich wenden? (Möchte erst umziehen und erst dann dort Arbeit suchen ) Danke schonmal..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?