Sind Verkäufe auf Steam noch Einkommensteuern pflichtig?

2 Antworten

Du schreibst da etwas von 19 %, woraus ich schließe es geht um die Umsatzsteuer. Da stellt sich vermutlich die Frage, was bekommst Du von Steam für Dein Spiel, was Du dort verkaufst?

Oder anders herum, wenn ich dort kaufe, ist Steam mein Verkäufer, oder bist Du es?

Aber davon mal abgesehen, das ist Umsatzsteuer. Es geht bei Dir ja ggf. auch um Einkommensteuer, außer Du verkaufst einfach nur Deine alten Spiele, die Du mal für Dich gekauft hast.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986
  1. Ja ist die Umsatzsteuer vermute ich
  2. Steam ist der Verkäufer

Also muss ich nach allen abzügen noch das was ich von Steam bekomme mit der Einkommenssteuer verrechnen und hab pi mal daumen garnichts von einen Spiel, danke Deutschland.

0
@ElryInteractive

Nun mal langsam, Du hast nicht richtig gelesen. Was verkaufst Du denn nun, Sachen, die Du mal für Dich eingekauft hast, oder Sachen, die Du nur gekauft hast um sie zu verkaufen?

Im ersten Fall ist das Thema Einkommensteuer für Dich nicht relevant, aber auch Steam wäre wohl die falsche Plattform, weil Umsatzsteuer da kein Thema wäre, da solltest Du auf eBay gehen.

Im zweiten Fall, also gewerblich, solltest Du Steam Deine Umsatzsteuer ID geben, dann zahlen die Dir nämlich bestimmt 19 % mehr aus, bzw. Du müsstest mal nachsehen, ob die in Ihrem Bedingungen etwas stehen haben mit "Differenzbesteuerung gem. § 25 a UStG). Wenn nein, ist das auch ein Grund zu wechseln.

0
@wfwbinder

Ich verkaufe garnichts, ich setzte meine Spiele software auf steam welche diese vertreibt. (Keine Physikalischen Güter) (Was soll ich bitte mit Ebay ?)
"Wenn nein, ist das auch ein Grund zu wechseln." wohin ?
Es gibt nur Steam in den Bereich PC Gaming.

0
@ElryInteractive

Nun wird es langsam klarer, es handelt sich um ein Spiel, was Du programmiert hast und was Du über Steam vermarktest. Steht so leider nicht im Sachverhalt.

Ändert aber nichts daran, das zu klären wäre, was Steam macht, wenn Du, was zu empfehlen wäre, in der Umsatzsteuer auf Regelbesteuerung optierst. Weil Steam sowieso mit Umsatzsteuer arbeitet.

0

Dass Steam schon die Umsatzsteuer einbehält, befreit dich nicht davon, auf den Gewinn noch Einkommenssteuer zu zahlen.

Danke, Kurz und Hilfreich. Hab da was durcheinander gebracht.
Echt geiles Deutschland..
Erst 19% Umsatzsteuer, dann Steam 30% und dann nochmal 20-40% Einkommensteuer....
Bekomm ich pi mal daumen garnichts von meinen Spiel.
Glaub ich wander aus aus diesen Land....

0

Was möchtest Du wissen?