Private Schulden eintreiben - ohne Vertrag???

1 Antwort

Den letzten Satz verstehe ich nciht. Wem möchtest Du es schwer machen Geld einzutreiben. Ich denke es geht darum das eigene zu bekommen.

Also ruhig einen Mahnbescheid beantragen. Eventuell läßt er ihn ja rechtskräftig werden, weil ihn das alles nciht mehr so interessiert. Dann bekommst Du über den Vollstreckungsbescheid den Titel.

sonst mußt Du klagen. Einen Vertrag hast Du ja, wenn auch nur einen mündlichen. Evtl. gibt es ja Zeugen.

DKB Kredit zurückzahlen

Ich habe Anfag 2009 eine Kredit bei der KDB beantragt den ich regelmässig zurüchzahlte. in 2009 bin ich umgezogen und die Bank angerufen und informiert. Komischerweise sagte mir die Sachbearbeiterin , dass meinen Kredit ausgegliechen wurde und steht bei 0. Ich habe mich gewundert und gefragt ob sir mir erlären kann , dann sagte mir die NETTE Dame ich muss einen Antrag für Adresseänderund ausfüllen und zu ihr zukommen lassen. Habe ich gemacht und wurde damals bestätigt, ich habe aber keine Antwort oder eine Erledigungsbescheinigung bekommen. Ich habe die Geschichte vergessen und so war es auch schön für mich. Am 18.10.2013, nach Drei und Halb Jahren krige ich einen Brief von der FMP " Forderungsmanagement Potsdam GmbH" und verlangen sie von mir eine Rüchzahlung mit Zinsen in Höhe von 1 188, 67 Euro.

Meine Frage ist , wie soll ich damit umgehen? was sind meine Rechte in dem Fall ? Muss ich den Kredit ungehend zurüchzahlen und das geld überweisen oder kann ich dagegen wiedersprechen?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?