Mein Bruder macht schulden!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da wird es schwierig. Er ist volljährig. Wenn er abblockt, habt ihr keine Möglichkeiten. Nur wenn er anfängt sich Geld zu leihen, dürft ihr ihm keines geben.

so hart es klingt: rauswerfen und sich eine eigene wohnung nehmen lassen. jede hilfe verweigern bis er so am boden ist, das er sieht wies ihm geht. (muss man bei allen süchtigen so tun) nur dann wenn die merken, das sie selbst nicht weiter kommen, kann man mit einer therapie ihm helfen. aber er muss es selbst wollen und das geht in der regel NUR wenn er vorher total am boden liegt. das ist nicht einfach für euch, aber der einzigst gangbare weg um ihm zu helfen

Ich hoffe es kommt irgendwann die Einsicht und er läßt mit sich reden. Dagegen werdet ihr wohl im Moment nicht viel machen können. Mein Bruder war auch mal Spielsüchtig und machte Schulden. Sprechen konnte man mit ihm nicht. Leider gab ihm die Bank auch noch Geld, daß er nicht hatte. Von nur 4.000 Euro Schulden waren es nach 2 Jahren schon 6.000 Euro durch die Anwaltsgebühren der Bank und hohe Zinsen. Irgendwann ließ mein Bruder mit sich reden und wir verhandelten ein Vergleich mit Schulderlaß. Mit einer Zahlung von nur 3.500 Euro waren die Schulden vollständig abgegolten. Danach machte er nie wieder Schulden. ....also das kann dauern!

Ich sehe es wie albwolf. Es ist eine extrem schwierige Entscheidung, gerade für Eltern. Die haben dann das Gefühl ihr Kind fallen zu lassen und werden wahrscheinlich beschimpft usw. .

Letztendlich aber müsst ihr da sein wenn dein Bruder es dann endlich merkt. Und ihm dann helfen. Jetzt schweigen oder das so irgendwie laufen lassen hilft deinem Bruder sicherlich nicht.

Ach und übrigens finde ich es einfach unverschämt mich einfach für irgendetwas zu beschuldigen wofür ihr keinerlei Beweise habt! Auch ich habe schon fake Posts gesehen und eins habe ich bemerkt: alle waren von Männern. Habt ihr da irgendwelche Probleme mit euren Köpfen dass ihr gleich annehmt, dass eine Frau nichts besseres zu tun hat als in einem Finanz-(! gähn)Forum einen verzweifelten "Fake-Eintrag" zu schreiben? Also bitte! Wenn ich kein Problem hätte würde ich doch nie in so ein Forum schreiben!

Also mir reicht es, ernsthaft noch etwas erklären zu müssen und das Benehmen gewisser Leute in diesem Forum. Ich werde hier nicht mehr reinschauen!

Suchtberatungsstelle aufsuchen !

Aber der Mensch ist volljährig und kann zu seinem Glück nicht gezwungen werden.

Spielsucht ist eine Krankheit.

In welchem Job kann man denn mit 29 in einem Jahr 40.000 Euro sparen?

Was möchtest Du wissen?