Notarterminvereinbarung auch schon verbindlich ?

2 Antworten

Ihr habt mich nicht richtig verstanden:

Wenn man nur einen Termin ausmacht -> ist das schon verbindlich (rechtlich wegen Geschäftsanbahnung) ?

Kommen Kosten oder andere Verpflichtungen auf einen zu, wenn man verschieben muss oder komplett absagt wegen Negativbescheid der Bank ?

36

molokaibln:

Zur Vermeidung weiterer Missverständnisse aufgrund deiner unvollständigen Sachverhaltsdarstellung, solltest du dich im Gesetz der freiwilligen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (GNotKG), Kostenverzeichnis 21300 ff, kundig machen.

0

wer bezahlt eigentlich den Notar bei Termin zum Verlesen des Testament- alle Erben gemeinsam?

zahlt das eigentlich schon vorab der, der das Testament beim Notar hinterlegt o. alle Erben zu gleichen Teilen, auch wenn sie nicht die gleichen Teile erben, sprich einer mehr als der andere kriegt?

...zur Frage

Immobilienfinanzierung bzw. Baufinanzierung. Doch keine Zusage der Bank. Was tun?

Ich will ein Reihenhaus kaufen und habe eine Beratung bei meiner Bank über die Finanzierung gehabt. Der Berater hat mir gesagt, alles sei in Ordnung, die Finanzierung wäre kein Problem und ich kann zum Notar. Ich habe nun morgen den Termin für den Kaufvertrag. Vorgestern, am Freitag hat der Bänker angerufen und gesagt, seine Zentrale habe abgelehnt, weil das Objekt schlecht bewertet wurde!!! Wie kann so was sein? Die Bank vor Ort sagt ja und irgendwer sagt dann doch nein? Ist der nicht an seine Zusage gebunden? Soll ich trotzdem zum Notar, weil ich dann bei einer anderen Bank finaziere? Das Haus ist zwar älter (Baujahr 1924) und sieht nicht toll aus, aber ich will es ja modernisieren. Ausserdem wurde es vor 20 Jahren schon komplett saniert (neues Dach, Elektrik, Fenster). Wer kann helfen???

...zur Frage

Ich muss ein Termin machen um ein Sparkonto zu eröffnen! Seit wann das denn?

Ich kann es kaum glauben, aber um ein einfaches Sparkonto zu eröffnen muss man bei der Deutschen Bank AG ein Termin machen und wieder kommen. Als ich noch am Schalter war, gut das ist 20 Jahre her, da ging alles sofort und problemlos. Ist es bei euch auch so? Muss man für jeden Pieps einen Termin machen?

...zur Frage

Kann der Notar Kosten geltend machen, wenn der Termin eine Woche vor dem Termin für die Beurkundung abgesagt wird?

Ich lebe getrennt, wollte das gemeinsame Haus verkaufen usw nun möchte sie es nicht mehr verkaufen, es stand aber schon ein Termin zur beurkundung fest, auch ein vertragsentwurf wurde ausgefüllt aber nicht unterschrieben. Können Kosten anfallen. Der Käufer hat den Notar bestellt und beauftragt. Aber mehr als den vorvertrag per Mail zu schicken hat er nicht gemacht. Der Termin wurde schriftlich eine Woche vorher abgesagt.

...zur Frage

Uns wurde 2 Monate von der Verkäuferin ein Versprechen gegeben dass wir ihr Haus bekommen würden. Nun nicht mehr weil eine andere mit im Spiel ist. Was nun?

Sind in 9 Werktagen bei 5 Banken gewesen und haben uns Angebote eingeholt. Der letzte Termin war bei unserer Hausbank und das Angebot war perfekt.

Der Haken...letzten Montag rief der Makler an, dass wir uns beeilen müssen, die Frau (92 jahre) braucht dringend ihr Geld.

Unsere Berater schrieb ihn Mails wo der Stand gerade ist,dass wir Mittwoch einen Termin haben. Am Mittwoch kam die Mail, dass wir das Geld bekommen und am Donnerstag dass wir unterschreiben. Dann kam plötzlich vom Makler ein Anruf, dass wir bloß nicht unterschreiben sollen da wir noch gar nicht wissen ob wir das Haus kriegen.

Er wusste dass es uns schon 2 Monate zugesprochen wurde. Oma sagte an dem Montag, unter Wut,dass es ihr nun egal ist wer es bekommt und haben uns daraufhin beeilen sollen. Haben das Angebot bei der Bank jetzt unterschrieben und bekommen wohl wirklich nicht das Haus.

Mein Cousin hat uns extra Geld besorgt für unser Eigenkapital, die Kinder haben sich gefreut bald einen eigenen Garten zu haben was nun? Makler sagte wir warten bis Mittwoch wie Oma entscheidet aber als ich sie im Heim besuchen war, lag schon der Vertrag für Notar auf dem Tisch, wo die andere schon drin steht.

Das ging alles hinterm rücken. Die oma wollte immer dass wir es bekommen, hauptsache nicht die andere. Wusste vom Makler dass sie schon immer mehr Geld geboten hat aber Oma es nicht will. Ihr ging es um unsere Familie, das wir es bekommen. Kann ich irgendwas machen?

Den Notartermin platzen lassen wenn ich ihre Tochter anrufe und sage dass ihre Mutter gerade verarscht wird. Die haben aber kein Kontakt seit langem. Könnte sie mir noch helfen? Wenn die sagen würde das sie leicht dement ist. Denn das ist Oma wahrscheinlich, sonst hätte sie beim letzen Besuch nicht gedacht dass wir diejenigen sind die unterschrieben hätten.

Sie sagte, ich kenne ja nicht ihren Nachnamen, ach das seid ihr ja gar nicht. Finde es merkwürdig das bei der anderen sofort ein Vertrag hingelegt wird und als ich 6 mal gesagt habe, das Oma will dass wir es bekommen sollen, wird es jetzt nicht mehr akzeptiert.

Der Makler wollte sich längst das okay von ihr abholen. Hatte er bis heute nicht und dreht es nun so als hätte es ihm Oma nicht selber gesagt.

Wir sind sehr traurig!!!

...zur Frage

Grundbuch nicht lastenfrei bei Erwerb einer Eigentumswohnung?

Hallo,

ich hatte bisher immer Wohnungen gekauft, wo das Grundbuch jeweils lastenfrei gewesen ist. Der Verkäufer hatte die Immobilie also schon lange abbezahlt und die Bank war aus dem Grundbuch schon wieder raus. Diesmal ist das ein bißchen anders. Laut Verkäufer ist die Wohnung bis auf einen Restbetrag von 10.000 EUR komplett abbezahlt. Die Bank also noch im Grundbuch drin.

Wann und wie wird jetzt das Grundbuch bereinigt, damit zum Notartermin(Unterschrift des Kaufvertrages) dann alles lastenfrei ist?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?